01.01.13

WTA Görges und Barthel starten mit Siegen ins Tennisjahr

2013 ASB Classic - Day 2

Foto: Getty Images

Die norddeutschen Profis spielten sich beim Turnier in Auckland in die zweite Runde. In Brisbane sind Kerber und Lisicki weiter.

Auckland. Die norddeutschen Tennisspielerinnen Julia Görges und Mona Barthel sind beim WTA-Turnier im neuseeländischen Auckland ohne Mühe in die zweite Runde eingezogen. Die an Nummer zwei gesetzte Bad Oldesloerin Görges bezwang am Neujahrstag die Lettin Anastasija Sevastova 6:3, 6:4. Die Neumünsteranerin Barthel siegte gegen die Amerikanerin Grace Min 6:1, 6:3. Bei der mit 235.000 US-Dollar dotierten Hartplatzveranstaltung trifft Görges nun auf Johanna Larsson aus Schweden. Barthel misst sich in Runde zwei mit der Griechin Eleni Daniilidou.

Tags zuvor waren bereits Angelique Kerber und Sabine Lisicki erfolgreich in die neue Tennis-Saison gestartet. Die Weltranglistenfünfte Kerber aus Kiel setzte sich beim WTA-Turnier im australischen Brisbane gegen Anna Tatischwili aus Georgien 6:2, 4:6, 6:2 durch und trifft nun auf Sara Errani (Italien).

Ebenfalls in Runde zwei des mit einer Millionen Dollar (758.000 Euro) dotierten Hardplatzturniers steht Kerbers Fed-Cup-Kollegin Lisicki (Berlin). Die Weltranglisten-37. gewann gegen die Tschechin Lucie Safarova 6:2, 6:4. Nun wartet die Weltranglistenerste Wiktoria Asarenka.

Auch Davis-Cup-Spieler Florian Mayer hat einen gelungenen Einstand in die neue Tennis-Saison gefeiert. Der 29-Jährige aus Bayreuth bezwang beim ATP-Turnier im australischen Brisbane den Kolumbianer Santiago Giraldo 6:4, 6:4 und trifft nun entweder auf Benjamin Mitchell (Australien) oder Marcos Baghdatis (Zypern). Mayer ist der einzige Deutsche beim mit 436.000 Dollar (ca. 330.000 Euro) dotierten Vorbereitungsturnier auf die Australian Open (14. bis 27. Januar).

((dpa/sid))