30.12.12

Tennis

Meniskusriss: Petkovic verpasst Australian Open

Auf einer Pressekonferenz am Sonntag erklärte Petkovic, dass sie mindestens bis zu drei Monaten pausieren müsse.

Foto: Getty Images
Andrea Petkovic wird weinend auf ihrer Bank behandelt. Wegen einer Knieverletzung musste sie ihr Match beim Hopman-Cup aufgeben
Andrea Petkovic wird weinend auf ihrer Bank behandelt. Wegen einer Knieverletzung musste sie ihr Match beim Hopman-Cup aufgeben

Perth. Tennis-Star Andrea Petkovic hat sich beim Auftaktspiel des Hopman Cup in Perth/Australien am Sonnabend einen Riss des Innenmeniskus im rechten Knie zugezogen und wird nicht an den Australian Open (14. bis 27. Januar) teilnehmen können. Auf einer Pressekonferenz am Sonntag erklärte sie, dass sie mindestens vier Wochen pausieren müsse: "Wenn sie den Meniskus wieder zusammennähen müssen, dauert es sogar zwei bis drei Monate."

Die Darmstädterin hatte zuvor nach einer Kernspinuntersuchung auf ihrem Profil beim Kurznachrichtendienst Twitter geschrieben: "Es ist ein Riss des Meniskus, so schnell es geht zurück nach Deutschland für eine Arthroskopie. Erleichtert, dass es nicht wieder das ACL (vorderes Kreuzband, d. Red.) war." Einen Kreuzbandriss hatte Petkovic im selben Knie im Jahr 2008 erlitten.

Petkovic hatte gegen die Australierin Ashleigh Barty beim Stand von 6:4 unter Tränen aufgegeben. Für die ehemalige Nummer neun der Welt ist die Knieverletzung ein neuerlicher Rückschlag im Seuchenjahr 2012. Im Januar hatte sie nach dem Turnier in Brisbane über Rückenprobleme geklagt, eine Untersuchung ergab einen Ermüdungsbruch im Iliosakralgelenk.

Bereits im dritten Match nach ihrem Comeback rissen bei Petkovic im April beim WTA-Turnier in Stuttgart die Bänder im rechten Sprunggelenk. Es folgte das Aus für die French Open, Wimbledon und Olympia in London. Insgesamt sieben Monate musste sie während der zurückliegenden Saison pausieren.

Beim Hopman Cup, der inoffiziellen Mixed-WM, wollte Petkovic gemeinsam mit Tommy Haas mit einem Erfolg in die neue Saison starten. Der 34-jährige Haas hatte das erste Einzel gegen Bernard Tomic im Auftaktduell gegen Gastgeber Australien mit 6:7 (6:8), 6:3, 5:7 verloren. Nach Petkovic' Aufgabe wurde die Begegnung 3:0 für Australien gewertet. Turnierdirektor Steve Ayles sagte, man werde versuchen, eine Ersatzspielerin einfliegen zu lassen. Am Mittwoch steht das nächste Match gegen Italien auf dem Programm

(sid)
Multimedia
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftDatenleckHacker stehlen 20.000 E-Mail-Adressen von der EZB
  2. 2. AuslandMaccabi HaifaIsraelische Kicker in Österreich vom Platz geprügelt
  3. 3. WeltgeschehenÜber AfrikaAir Algerie verliert Kontakt zu Flug AH5017
  4. 4. Henryk M. BroderIsrael und HamasDie Zwei-Staaten-Lösung ist tot
  5. 5. Panorama"Anne Will"Ein Lehrstück, wie sich Russland vom Westen abwendet
Top Video Alle Videos
James Rodriguez: Das ist der neue 80-Millionen-Mann von Real MadridBrightcove Videos

Unter tosendem Applaus hat James Rodriguez die erste obligatorische Stadionrunde bei Real Madrid gedreht. Vorher wurde er offiziell mit seiner Rückennummer 10 - die alte von Mesut Özil - vorgestellt.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Fußball

So sieht der HSV-Kader 2014/2015 aus

Blankenese

Das Elbe-Camp am Falkensteiner Ufer

HSV siegt mit 6:0 gegen TSV Niendorf

Wacken-Film feiert schrille Premiere

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr