04.12.12

Bundestrainer

Joachim Löw als Mourinho-Nachfolger in Madrid gehandelt

Die spanische Presse spekuliert nach den Gerüchten, der Portugiese verlasse Real im Sommer, über Nachfolger. Wird es der Bundestrainer?

Foto: dapd
Germany Soccer Argentina
Bundestrainer Joachim Löw soll laut der spanischen Zeitung "Marca" als Nachfolger von José Mourinho im Gespräch sein

Madrid. Bisher ist es nur ein Gerücht, dass Trainer José Mourinho den spanischen Fußballmeister Real Madrid zum Saisonende verlassen soll. Obwohl es von offizieller Seite nicht die geringste Andeutung zu einem möglichen Trainerwechsel gibt, befasst das Madrider Sportblatt "Marca" sich bereits mit der Suche nach einem Nachfolger. Der deutsche Nationaltrainer Joachim Löw und der Italiener Carlo Ancelotti seien die Kandidaten, die Real-Präsident Florentino in Erwägung ziehe, berichtete das Blatt.

Der 53-jährige Ancelotti, derzeit bei Paris St. Germain unter Vertrag, sei die erste Wahl, schrieb "Marca" ohne Angabe einer Quelle. Für ihn spreche, dass er bei Juventus Turin und beim AC Mailand Erfahrungen im Ligafußball und in der Champions League gesammelt habe. Löw sei der zweite Kandidat.

Den Madrilenen gefalle am DFB-Trainer, dass er für einen ansehnlichen und offensiven Fußball eintrete. Sein Nachteil sei, dass er bei keinem großen Verein als Trainer gewirkt habe.

Bereits am Montag spekulierte die "Bild"-Zeitung, dass Löws Co-Trainer Hansi Flick neuer Chefcoach bei Bundesligist 1899 Hoffenheim werden könnte. Wird das Duo 2013 den Deutschen Fußball-Bund verlassen?

(sid/HA)
Multimedia
Trainerkarriere

José Mourinho - Startrainer bei Real Madrid

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftKreml-PolitikRusslands Konzernchefs klagen über "Sowjet-Diktatur"
  2. 2. PolitikSyrienIS greift Kobani "an allen Fronten" an
  3. 3. AuslandKampf um DonezkUkraine soll Streubomben eingesetzt haben
  4. 4. WirtschaftUnglück in MoskauTotal-Chef stirbt bei Flugzeugunfall mit Schneepflug
  5. 5. Henryk M. BroderSyrien und IrakWir sind doch nicht am Flüchtlingselend schuld
Top Video Alle Videos
In der Krise: Die Werder-Profis Petersen, Garcia und Fritz schleichen nach dem 0:6 in München vom Platz. Brightcove Videos

Start verpatzt: Der SV Werder Bremen steckt schon nach acht Spielen in der Krise. Beim 0:6 in München bot Werder eine indiskutable Leistung. Jetzt drohen Konsequenzen - auch für Coach Robin Dutt. mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli gegen Düsseldorf

Hamburg

Unbekannte überfallen Juwelier in der City

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Bundesliga

HSV erkämpft sich Punkt gegen Hoffenheim

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr