27.10.12

Schienbeinbruch Ex-HSV-Star Trochowski muss erneut operiert werden

Fussball: Europa League, Saison 2011/2012: Hannover - Sevilla

Foto: picture alliance

Nachdem Trochowski erst kürzlich am Knie operiert werden musste, wurde beim Ex-Hamburger nun ein Schienbeinbruch festgestellt.

Denver. Der Verletzungspech bei Ex-Nationalspieler Piotr Trochowski reißt nicht ab. Nachdem der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler vom spanischen Fußball-Erstligisten FC Sevilla vor wenigen Tagen wegen eines Knorpelschadens im Knie operiert werden musste und acht Monate ausfällt, wurde bei einer weiteren Röntgenuntersuchung beim Ex-Hamburger ein Schienbeinbruch festgestellt. Trochowski muss sich erneut einem Eingriff unterziehen, bei dem eine Metallplatte eingesetzt wird.

Trochowski befindet sich zurzeit noch in Denver/US-Bundesstaat Colorado. Er hatte sich bei der 2:3-Niederlage Ende September gegen den FC Barcelona verletzt. Wegen seiner starken Auftritte in Sevilla hatte sich Trochowski zuletzt Hoffnungen auf eine Rückkehr in die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gemacht.

Für den HSV war Trochowski von 2005 bis 2011 insgesamt sechs Jahre aktiv. In dieser Zeit absolvierte er 180 Partien für den Bundesliga-Dino und erzeilte 20 Tore.

Mit Material von sid