29.01.13

Finanzielle Schieflage

Bremer Fluglinie OLT stellt Insolvenzantrag

Die deutsche Luftfahrt steckt in einer Krise. Ein Insolvenzverwalter soll nun entscheiden, wie es mit der Bremer Fluglinie OLT weitergeht.

Von Oliver Pietschmann
Foto: pa/dpa/PAP
Polish airline OLT Express suspends flights
Die Fluglinie OLT lässt ihre Maschinen weiter am Boden

Bremen. Die Krise in der deutschen Luftfahrt zieht immer weitere Kreise. Nun hat die ins Schlingern geratene Bremer Fluglinie OLT Insolvenz angemeldet. Dies bestätigte der Sprecher des Unternehmens, Matthias Burkard, am Dienstag. Unklar sei noch, welches Gericht den Antrag bearbeiten werde, ob das Amtsgericht Bremen oder das Amtsgericht Stuttgart. Eine Entscheidung sollte es noch im Laufe des Dienstags geben.

Mit dem kleinen Unternehmen gerät erneut eine deutsche Fluglinie in massive Schwierigkeiten. "Die deutsche Luftfahrt steckt in einer Krise", sagte die Sprecherin des Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft, Eva-Maria McCormack. Air Berlin entlasse 900 Mitarbeiter, die Lufthansa habe sich ein Sparpaket auferlegt und im vergangenen Jahr hätten bereits die deutschen Unternehmen Cirrus Airlines und XLR Airlines Insolvenz angemeldet. "Von 22 internationalen Flughäfen schreiben nur noch sechs schwarze Zahlen", verdeutlichte die Sprecherin die Misere der Luftfahrtbranche.

"OLT Express ist schon die dritte Fluggesellschaft innerhalb eines Jahres, die Insolvenz anmelden musste", sagte der Präsident des Verbands, Klaus-Peter Siegloch, nach einer Mitteilung. "Es muss endlich Schluss sein mit einseitigen Lasten, die unsere Luftfahrt behindern: wie die Luftverkehrssteuer, die unfaire Ausgestaltung des Emissionshandels, oder Betriebszeiten an Flughäfen, die auch nicht den Wünschen unserer Passagiere entsprechen." Dem Verband zufolge gibt es bereits eine Verlagerung von Verkehrsströmen von Deutschland weg.

Dabei sah die Situation für die 1958 in Emden gegründete Luftlinie OLT noch im vergangenen Jahres gut aus. Das Unternehmen war auf Expansionskurs, bis zwei Großaufträge wegbrachen. Daraufhin hatte die Geschäftsführung ein Sanierungskonzept erarbeitet, dass der Eigentümer – eine niederländische Investmentfirma – nun aber abgelehnt hat.

Wie bereits am Montag startete auch am Dienstag kein Flieger der angeschlagenen Gesellschaft. Knapp 40 Flüge fielen aus. Die rund 500 Mitarbeiter hätten die jüngste Entwicklung "mit Bestürzung aufgenommen", sagte der OLT-Sprecher. Wie es mit ihnen weitergehe, müsse der Insolvenzverwalter entscheiden.

Mit 15 Flugzeugen bediente OLT bisher die Flughäfen Bremen, Dresden, Saarbrücken, Münster/Osnabrück und Karlsruhe/Baden-Baden. Nach der Streichung von Flügen bei Air Berlin hatte OLT diese noch übernommen. Der Bundesverband ist sicher: "Für eine Reihe von Flughäfen ist das eine richtig schlechte Nachricht."

Hintergrund: Die Fluglinie OLT

Die OLT Express Germany wurde 1958 in Emden als Ostfriesische Lufttransport GmBH gegründet und zählt zu den ältesten Fluglinien Deutschlands.

OLT bediente die Flughäfen Bremen, Dresden, Saarbrücken, Münster/Osnabrück und Karlsruhe/Baden-Baden.

Dem Unternehmen gehören nach eigenen Angaben 15 Flugzeuge, darunter zehn Jets vom Typ Fokker 100.

 Zur Zeit arbeiten rund 500 Mitarbeiter für OLT, überwiegend in Bremen, Stuttgart und Saarbrücken.

Quelle: dpa

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. GeldInterbankenzinsRussland erlebt seinen eigenen Lehman-Moment
  2. 2. DeutschlandNorbert Röttgen"Russische Wirtschaftsmisere nicht unser Problem"
  3. 3. KommentareRussland-KriseDer Westen zeigt, wie klein Putin in Wahrheit ist
  4. 4. WirtschaftVer.di-StreiksWarum Polen ein Paradies für Amazon ist
  5. 5. DeutschlandErnst Albrecht †So trauert Ursula von der Leyen um ihren Vater
Top Video Alle Videos

Weil Sebastian Edathy Ex-BKA-Chef Jörg Ziercke wiederholt in der Pressekonferenz als Informationsquelle belastete, fordert der Linke-Obmann Frank Tempel eine erneute detaillierte Befragung Zierckes.mehr »

Top Bildergalerien mehr

HSV spielt auf Schalke

Niedersachsen

Gefahrgut-Unfall auf der A7 bei Göttingen

Porträt

Eine gute Show: Die Artistenfamilie Traber

2. Bundesliga

FC St. Pauli gewinnt gegen Aalen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr