07.12.12

Wilhelmshaven

400 Angehörigen empfangen die Fregatte "Sachsen"

Das Schiff war im Rahmen der EU-Mission Atlanta fünf Monate lang zur Anti-Piraterie-Mission in Somalia unterwegs. 250 Soldaten im Einsatz.

Foto: dapd
Fregatte "Sachsen" kehrt nach Wilhelmshaven zurueck
Die Fregatte "Sachsen" war fünf Monate an der Küste vor Somalia eingesetzt

Wilhelmshaven. 400 Angehörige der Besatzungsmitglieder haben die heimkehrende Fregatte "Sachsen" in Wilhelmshaven empfangen. Nach einem fünfmonatigen Einsatz im Rahmen der EU-Mission Atalanta fuhr das Schiff in den Heimathafen ein, wie die Marine am Freitag in Wilhelmshaven mitteilte.

Das mit 250 Soldaten besetzte Schiff war im Juli zu der Anti-Piraterie-Mission vor der Küste Somalias aufgebrochen. Während des Einsatzes befreite die Besatzung unter anderem die 20-köpfige Mannschaft eines Fischereischiffs aus den Händen von Seeräubern.

Die in Hamburg gebaute "Sachsen" ist 143 Meter lang und wurde Ende 2004 in Dienst gestellt.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Ein Kind in einer Kita (Symbolbild)
Brightcove Videos

SPD-Fraktion hat im Haushaltspaket Verbesserungsmaßnahmen vorgestellt. Der Personalschlüssel für Betreuung von Kindern in Kindertagesstätten soll um bis zu 10 Prozent angehoben werden. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Weltpremiere

Neues Musical im neuen Theater in Hamburg

Bundesliga

HSV gegen Bremen

Formel 1

Hamilton vor Rosberg im Saisonfinale

Hamburg

Schießerei bei Party in Billbrook

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr