24.01.10

Nur noch drei Jahre Scorpions

Europas erfolgreichste Rock-Band geht in Rente

Die Scorpions haben Geschichte geschrieben: 3000 Konzerte weltweit, 100 Millionen verkaufte Tonträger, 200 Mal Gold, Platin und Silber.

Foto: AP
"Tschüss" - aber erst in drei Jahren: Die Scorpions Rudolf Schenker, Klaus Meine und Matthias Jabs (v.l.n.r.)
"Tschüss" - aber erst in drei Jahren: Die Scorpions Rudolf Schenker, Klaus Meine und Matthias Jabs (v.l.n.r.)

Hannover. Auch Rocker haben irgendwann genug von der Arbeit. Die Scorpions aus Hannover wollen sich nach ihrer Welttournee und vier Jahrzehnten im Geschäft zur Ruhe setzen. Für die Fans ist aber noch keine Panik angesagt, die Tournee soll etwa drei Jahre dauern und im März will Europas erfolgreichste Rockband noch ein Album auf den Markt bringen. "Wir wollen die außergewöhnliche Scorpions-Karriere mit einem Höhepunkt zu Ende bringen", schreibt die Band auf ihrer Homepage.

"Ja, wir hören auf", sagte der Bandgründer Rudolf Schenker (61) der "Bild am Sonntag". Das neue Album solle "Sting in the tail" heißen. Die Scorpions-Bilanz nach 40 Jahren: mehr als 100 Millionen Tonträger verkauften die Hannoveraner, 200 Mal Gold, Platin und Silber und rund 3000 Konzerte weltweit. Der bekannteste Titel der Band dürfte "Wind of Change" sein. Sie seien "total glücklich", dass sie noch immer viel Leidenschaft für die Musik empfinden, heißt es auf der Homepage. "Deshalb scheint es uns an der Zeit, gerade jetzt an das Ende der Karriere zu denken: Mit einem Album, von dem wir glauben, dass es zu den besten zählt, die wir geschrieben haben, mit einer Tour, die uns die nächsten Jahre - beginnend in unserer Heimat Deutschland – über fünf Kontinente führen wird."

Sänger Klaus Meine (61) sagte der "Bild am Sonntag": "Wir wollen nicht, dass unsere Fans sagen: Damals haben sie noch geile Platten gemacht." (Internet: www.the-scorpions.com)

(dpa/abendblatt.de)
Multimedia

Die Scorpions

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandNato-AngabenÜber 1000 russische Soldaten kämpfen in der Ukraine
  2. 2. GeldanlageStaatsschatzRusslands heimliche Jagd nach Gold
  3. 3. DeutschlandSPD-FraktionschefOppermann macht USA für IS-Terror verantwortlich
  4. 4. AuslandKrieg in AfghanistanTaliban hissen Flagge auf früherem deutschen Camp
  5. 5. FC Bayern MünchenReal-StarAlonsos Wechsel zu Bayern ist eine Flucht vor Kroos
Top Video Alle Videos
Der Ebola-Kranke wurde auf eine Isolierstation in Hamburg-Eppendorf gebracht.Brightcove Videos

Der betroffene Mann ist in Westafrika an Ebola erkrankt. Mit einem Spezial-Jet ist er zunächst in Hamburg gelandet und wurde dann von einem Infektionsrettungswagen abgeholt. mehr »

Top Bildergalerien mehr

Hamburgs neues Musical: Das Wunder von Bern

Strandsport

Die deutsche Elite im Beachvolleyball

Hamburg

Ebola-Patient in Hamburg gelandet

Bundesliga

Clébers erstes HSV-Training

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr