31.01.13

AIDA Cruises

Kreuzfahrtschiff AIDAstella bekommt zehn Taufpatinnen

Festliche Neuerung: Für den Taufakt am 16. März in Rostock-Warnemünde werden zehn Namensgeberinnen auf die Bühne kommen.

Foto: dpa
Kreuzfahrtschiff AIDAstella ausgedockt
Der Kreuzfahrtschiff-Neubau "AIDAstella"

Rostock. Die für den 16. März in Rostock-Warnemünde geplante Taufe des Kreuzfahrtschiffes "AIDAstella" wartet mit einer Neuerung auf: Erstmals werden zehn Namensgeberinnen zum Taufakt auf die Bühne kommen. Wie das Rostocker Kreuzfahrtunternehmen AIDA Cruises am Donnerstag berichtete, handelt es sich um acht Mitarbeiterinnen aus verschiedenen Nationen und Unternehmensbereichen. Zwei Taufpatinnen kommen von der Meyer Werft in Papenburg, auf der das Schiff gebaut wurde, sowie vom Architekturbüro Partner Ship Design. Mit dieser Aktion solle allen Mitarbeitern "Danke" gesagt werden, sagte AIDA-Präsident Michael Ungerer.

Die "AIDAstella" ist das vorerst letzte von sieben Schiffen, das die Werft für die Rostocker Reederei AIDA Cruises baut. Früheren Angaben zufolge kostet das Schiff rund 300 Millionen Euro.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Weil Sebastian Edathy Ex-BKA-Chef Jörg Ziercke wiederholt in der Pressekonferenz als Informationsquelle belastete, fordert der Linke-Obmann Frank Tempel eine erneute detaillierte Befragung Zierckes.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Toter Schweinswal am Elbstrand

Rissen

Brutaler Räuber überfällt Traditionsjuwelier

Stürmischer Törn

"Gorch Fock" zurück im Heimathafen Kiel

Ausstellung

200 Meisterwerke der Haute-Couture

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr