Ein Mann schlachtet einen Baird-Schnabelwal im japanischen Wada. Japan soll in Zukunft unter dem Stichwort „Wissenschaftlicher Walfang“ nicht mehr so leicht Tiere erlegen wie bisher. Doch das Land will sich nicht an die Auflagen halten
13:26
Artenschutz

Walfangverbot interessiert Japaner herzlich wenig

Seit Jahren unterläuft Japan mit immer neuen Schachzügen das Walfangverbot. Nun schränkt die Internationale Walfangkommission die Waljagd weiter ein. Doch Japan will Wale einfach weiter jagen. mehr...

In Liberia fordert die Seuche die meisten Todesopfer. Teams von Gesundheitsmitarbeitern sind in Schutzanzügen unterwegs, um Tote zu bergen und zu beerdigen
09:40
Ebola

Hamburger Ärzte in Nigeria: "Die Bevölkerung muss umdenken"

In den vergangenen fünf Wochen waren Hamburger Ärzte in Nigeria. Einer von ihnen ist Prof. Stephan Günther. Das Abendblatt hat mit dem Chef der Virologie des Bernhard-Nocht-Instituts gesprochen. mehr...


Mit 80-prozentiger Wahrscheinlichkeit werden im Jahr 2100 zwischen 9,6 und 12,3 Milliarden Menschen auf der Erde leben – bei großen regionalen Unterschieden
18.09.14
Prognose

Bis 2100 wird es eine Bevölkerungsexplosion geben

Immer mehr Menschen teilen sich die Erde, und die Prognosen sind düster. Ein Team um einen UN-Forscher hat nun in einer Studie nachgelegt. Besonders alarmierend sind die Zahlen für Afrika. mehr...


Dieses Kapuzineräffchen hat gute Laune. Behandelt man ihn aber unfair, kann sich das schlagartig ändern, wie Frans de Waal zeigt
18.09.14
Evolution

Fairness ist auch bei Affen ein Grundprinzip

Nur Affen und Menschen können Ungerechtigkeiten vorübergehend ertragen – weil sie erwarten, dass sie sich in der Zukunft wieder ausgleichen. Und meistens haben sie damit auch recht. mehr...


Forschern am Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung in Freising ist es gelungen, aus Lupinensamen in einem mehrstufigen Verfahren den störenden bitteren und grasigen Beigeschmack zu entfernen. Daraus können nun eiweißreiche Nahrungsmittel wie Milch oder Joghurt produziert werden
18.09.14
Zukunftspreis 2014

Deutsche Forscher erfinden die Milch neu

Eigentlich ungenießbar, aber reich an Eiweiß: Lupinen. Forscher machen jetzt Milch daraus. Schon bald werden Millionen Liter produziert. Dieses und weitere Projekte sind für den Zukunftspreis nominier… mehr...


Illustration eines supermassereichen Schwarzen Loches. Astronomen sprechen von supermassereichen Schwarzen Löchern, wenn die Masse der Objekte eine Million Sonnenmassen übersteigt. Im Zentrum unserer Heimatgalaxie befindet sich ein Schwarzes Loch mit rund vier Millionen Sonnenmassen. Das sind jedoch weniger als 0,01 Prozent der Gesamtmasse unserer Galaxie
18.09.14
Astronomie

Im Zentrum einer Zwerggalaxie pulsiert ein Monster

21 Millionen Mal schwerer als unsere Sonne: Astronomen haben das bisher größte Schwarze Loch im Zentrum einer Zwerggalaxie aufgespürt – es beansprucht unfassbare 15 Prozent seiner Gesamtmasse. mehr...


Hätten Sie’s erkannt? Dieser Schädel gehörte einmal zu einer Frau. Jetzt half eine Genanalyse dieses Knochenfundes bei einer Studie über das Erbgut der Europäer
17.09.14
Evolution

Europäer haben kein lupenreines Erbgut

Jäger, Sammler, Bauern und ein Mischmasch aus Eurasiern und Amerikas Ureinwohnern: Die Europäer weisen kein lupenreines Erbgut auf. Menschen im Norden haben dabei andere Ahnen-Anteile als Südeuropäer. mehr...


Mit dem aggressiven Verhalten unserer nächsten Verwandten beschäftigen sich Forscher bereits seit vielen Jahren. Schon Anfang der 70er-Jahre beschrieb die Primatenforscherin Jane Goodall tödliche Machtkämpfe bei Schimpansen
17.09.14
Brutale Machtkämpfe

Schimpansen werden für mehr Sex gewalttätig

Von wegen freundliche und friedliche Vegetarier: Selbst tödliche Konflikte sind unter Schimpansen keine Ausnahme. Wissenschaftler haben nun die Ursachen für die Gewaltexzesse erforscht. mehr...

Das 25 Meter lange Schiff hat Platz für 100 Passagiere. Derzeit parkt es am Anleger Jungfernstieg und wartet auf einen Werftplatz zur Wartung
17.09.14
Vorzeigeprojekt

Das Hamburger Wasserstoff-Schiff liegt still

Die FCS "Alsterwasser" war ein Vorzeigeprojekt in Hamburg – bis ihre Tankstelle abgebaut wurde. Seit Herbst 2013 ist das Schiff weitgehend außer Dienst. Das Schiff wartet auf einen Werftplatz zur… mehr...


Blick auf die Milchstraße über dem verlassenen Dorf Malo Grablje, auf der kroatischen Insel Hvar
17.09.14
Astronomie

Warum Galaxien so flach wie Pfannkuchen sind

Ein japanischer Forscher hat ein Rätsel gelöst, das Astronomen seit Jahrzehnten beschäftigt hatte: Die meisten Galaxien scheinen die Gestalt von Scheiben zu haben. Doch wie ist diese Form entstanden? mehr...

17.09.14

EU fordert Luftbrücken gegen Ebola

Das EU-Parlament fordert die EU-Länder auf, Luftbrücken zu schaffen, um Ärzte, medizinisches Personal und Ausrüstungen in die betroffenen Regionen zu bringen. Die EU-Minister sollten auf einem Sondert… mehr...


Die private US-Firma SpaceX baut Raumkapseln wie diese, genannt Dragon
17.09.14
Nasa

US-Raumfahrt macht sich unabhängig von Russland

Die Nasa will ab 2017 wieder selbst Astronauten ins All schicken. Private Firmen sollen die Raketen bauen und auch betreiben. Das schafft Kapazitäten für ein sehr ehrgeiziges, weit entferntes Ziel. mehr...


Boeing und SpaceX sollen zusammen mit der Nasa neue Raumfähren für die bemannten Flüge ins All entwickeln
16.09.14
Ab 2017

USA steigen wieder in die bemannte Raumfahrt ein

Drei Jahre nach der Ausmusterung der Space Shuttles stellt die Nasa die Weichen für eine Wiederaufnahme von bemannten Flügen ins All. Die Abhängigkeit von russischen Sojus-Kapseln ist dann beendet. mehr...


In Ozeanien, Südostasien, in der südlichen Sahelzone und in Zentralamerika liegen die Länder mit dem höchsten Katastrophenrisiko. Allen voran die pazifischen Inselstaaten Vanuatu und Tonga und die Philippinen. Hier trifft eine hohe Gefährdung durch Naturkatastrophen auf sehr verwundbare Gesellschaften
16.09.14
Weltrisikoindex 2014

Wo Sie vor Naturkatastrophen wirklich sicher sind

Explosionsartiges Bevölkerungswachstum erhöht die Verwundbarkeit gegenüber Naturgewalten dramatisch: Der Weltrisikobericht 2014 listet auf, in welchen Ländern die Menschen am meisten gefährdet sind. mehr...


Wemag-Techniker im größten kommerziellen Batteriespeicher Europas. Die Fünf-Megawatt-Anlage soll zur Stabilisierung des Stromnetzes genutzt werden
16.09.14
Energiewende

Riesenbatterie soll Netz vor Flatterstrom schützen

Bundeswirtschaftsminister Gabriel hat in Schwerin den größten Batteriespeicher Europas eingeweiht. Der Monsterakku soll verhindern, dass flatternde Windenergie das Stromnetz aus dem Takt bringt. mehr...


Meister der Anpassung: Zellen der wichtigsten einzelligen Kalkalge der Weltozeane, Emiliania huxleyi
16.09.14
Evolutionsexperiment

Mutierte Kalkalgen trotzen Versauerung der Ozeane

Prognosen über Folgen der Ozeanversauerung und -erwärmung dürfen evolutionäre Veränderungen künftig nicht ignorieren: Forscher belegen jetzt, dass Kalkalgen viel wandlungsfähiger sind als gedacht. mehr...

News aus den Bezirken
  • Altona


    • Hamburg Eimsbüttel

    Eimsbüttel


    • Hamburg Nord

    Nord


    • Hamburg Wandsbek

    Wandsbek


    • Hamburg Mitte

    Mitte


    • Hamburg Bergedorf

    Bergedorf


    • Hamburg Harburg

    Harburg


Top Bilder
Nasa

Ein neues Kapitel der bemannten Raumfahrt

Natur

So wild und grün ist Hamburg

Russland Titan

Ein Google-Doodle für den großen Leo Tolstoi

Flugzeugantrieb

Im Elektro-Flieger rund um die Welt

Top Video Alle Videos
Balkan floods toll rises amid threat of disease and minesBrightcove Videos

Erst im Frühjahr hatte Tief "Yvette" auf dem Balkan für katastrophale Überschwemmungen gesorgt und viele Menschenleben gefordert. Jetzt müssen erneut Tausende vor dem Hochwasser fliehen.mehr »

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Hamburg & Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Hamburg
Die Veranstaltungssuche für Hamburg
Alle Termine für Hamburg und Umgebung
Blogs & Interaktion
Hamburgs Straßen – für Sie getestet

Alles über Ihre
Straße


Alle Informationen zum Abendblatt Straßentest »
title

Hamburger Presserunde

Vanessa Seifert diskutiert mit Gästen das Thema der Wochemehr

HA Mitarbeiter in den neuen Räumen

Matz ab

Der HSV-Blog: Nachrichten, Analysen und Live-Talkmehr

Fotolia_37623391_S.jpg

Kreuzworträtsel

Spielen Sie das Kreuzworträtsel kostenlos onlinemehr

Der HSV benötigt dringend Verstärkungen für den Bundesliga-Kader

Testen Sie Ihr HSV-Wissen

Der Hamburger SV: Vorsicht - diese Fragen haben es in sich!mehr

Button_EinrichtenWohnen.jpeg

Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Hamburger Hochzeiten

Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Meine Meinung
Leitartikel

Asyl ist Akt der Menschlichkeit

Andreas DeyMeinung

Hamburg kann den Flüchtlingsansturm schultern. Aber es muss Sorgen ernst nehmenmehr »

Im Thema
Frage des Tages

Sollten mehr Flüchtlinge in gut situierten Stadtteilen untergebracht werden?

  • 67%

    Ja

  • 33%

    Nein

Abgegebene Stimmen: 5.156
Weitere Nachrichten
HA

Dem Ebola-Virus auf der Spur

Prof. Stephan Günther, Chef-Virologe am Bernhard-Nocht-Institut, über die Situation in den Epidemie-Gebieten und seine Reise nach Nigeria mehr...

HA

Japans Walfänger erhalten einen Schuss vor den Bug

Internationale Kommission verschärft Regeln. Die Wissenschaft darf künftig nicht mehr vorgeschoben werden, um das Fangverbot zu umgehen mehr...

HA

Gewalt ist bei Schimpansen normal

Forscher: Brutale Kämpfe sind Anpassungen an die Umwelt und nicht Folge menschlicher Einflüsse mehr...

HA

Amerika fliegt wieder selbst ins All

US-Astronauten sollen nicht mehr per Anhalter zur ISS reisen. Nasa setzt bei bemannten Missionen auf Privatfirmen mehr...

Mehr Hamburger Abendblatt
Karriere in Hamburg