16.01.13

Lebensmittelskandal

Supermärkte verkaufen Hamburger mit Pferdefleisch

Bei Ketten in Irland und Großbritannien sind Burger in den Regalen gelandet, in denen Spuren von Pferde-DNS nachgewiesen wurden.

Foto: AFP
In irischen Tesco-Filialen hat die nationale Verbraucherschutzbehörde Hamburger entdeckt, die zu zwei Dritteln aus Pferdefleisch bestanden
In irischen Tesco-Filialen hat die nationale Verbraucherschutzbehörde Hamburger entdeckt, die zu zwei Dritteln aus Pferdefleisch bestanden

London. Unerklärliche Lebensmittelpanne in Irland und Großbritannien: In mehreren Supermärkten, darunter Filialen von Lidl und Aldi, sind auf den Inseln mit Pferdefleisch versehene Hamburger in den Handel gelangt.

Das teilte die irische Lebensmittelaufsicht FSAI am Dienstagabend mit. Neben den Discountern Aldi und Lidl seien auch Hamburger der Supermärkte Iceland, Tesco und Dunnes Stores betroffen gewesen. Tests hätten die DNA von Pferden in den Hamburgern nachgewiesen. Hamburger von Tesco hätten zu 29 Prozent aus Pferdefleisch bestanden. Die Spuren seien nicht gesundheitsschädlich, aber auch nicht erklärlich. "Verbraucher müssen nicht besorgt sein", hieß es von der Behörde. Die Supermärkte wollten die betroffenen Produkte aus den Regalen nehmen.

Agrarminister Simon Coveney machte einen Fleischverarbeiter an der Grenze zu Nordirland für den "völlig inakzeptablen" Fund verantwortlich. Offensichtlich sei eine wichtige Zutat entweder versehentlich oder bewusst falsch etikettiert worden, sagte Coveney dem staatlichen Rundfunksender RTE.

Kontrolleure seien zu der Produktionsstätte geschickt worden und nähmen auch andere Betriebe in Augenschein, sagte der Minister. "Ein Fehler wurde gemacht, er ist durch unser System aufgefallen, wie es sein sollte, und wir werden die notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit das nicht wieder passiert." Tesco hat sich bereits entschuldigt und die mutmaßlich betroffenen Burger aus den Regalen seiner Geschäfte in Großbritannien und Irland geräumt. Darüber hinaus wurden auch bei der irischen Supermarktkette Dunnes geringere Spuren von Pferde-DNS in Burgern gefunden.

(dpa/dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Eine Hypnosetherapie verspricht eine doppelt so hohe Erfolgsquote mit dem Rauchen aufzuhören als herkömmliche Methoden. "Welt"-Reporter Paul Henschel war bei einer Hypno-Behandlung dabei.mehr »

Top Bildergalerien mehr

HSV bei der Hertha in Berlin

Landkreis Harburg

Feuerwehr kämpft gegen Schwelbrand

Weltrekord

Google-Manager springt aus Stratosphäre

Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr