AUTOTAGE HAMBURG 2017
8. – 12. Februar 2017 – Messehallen Hamburg

Am 8. Februar 2017 öffnet die AUTOTAGE HAMBURG, die größte Neuwagen-Verkaufsmesse Norddeutschlands, zum 5. Mal ihre Tore. Erleben Sie von der Premiumklasse bis zum Stadtflitzer die Autos hautnah und lassen Sie sich professionell beraten.

Die Modelle stehen zur sofortigen Probefahrt bereit.

Öffnungszeiten: täglich von 10.00 - 18.00 Uhr

Pressemitteilungen

Im Zeichen des Q

Audi Hamburg präsentiert auf der Messe insgesamt acht Modelle – und damit ein breites Spektrum an Premium-Mobilität. Im Fokus steht vor allem die Q-Reihe

Mit dem Q5 hat Audi gerade erst einen echten Erfolgstyp neu aufgelegt. Die zweite Generation des SUV – so viel steht schon jetzt fest – setzt vor allem bei der Connectivity, der Effizienz und den Fahrerassistenzsystemen ein weiteres Mal Maßstäbe im Segment.

Schon rein äußerlich betont der Q5 seine Sportlichkeit. Ein plastisch ausgeformter Singleframe-Grill mit massivem Rahmen dominiert die aerodynamisch flache Front. Die Scheinwerfer sind wahlweise als LED oder in der hochauflösenden Matrix-LED-Technologie mit dynamischem Blinklicht erhältlich. Die stark betonten Radhäuser weisen auf den permanenten Allradantrieb quattro hin. Und auch das Heck vermittelt den Eindruck von Breite und Präsenz.

Zur Wahl stehen fünf neu konzipierte Ausstattungslinien: sport und design, das S-line-Sportpaket, die design-selection und das S-line-Exterieurpaket. Sie alle prägen auf ihre Art das Erscheinungsbild des neuen SUV. Bei der Linie design zum Beispiel unterstreichen kontrastierende Anbauteile seinen robusten Charakter und in der Ausstattungslinie sport erscheint er mit Volllackierung.

Der Innenraum hält viel Platz für fünf Personen bereit. Ein Dreispeichen-Multifunktionslenkrad ist serienmäßig dabei, optional gibt es Zusatzfunktionen wie die Lenkradheizung. Das Ausstattungsangebot der Sitze reicht bis zur pneumatischen Massagefunktion. Bei Dunkelheit setzt die optionale Ambientebeleuchtung in 30 verschiedenen Farben attraktive Akzente.

Auch in puncto Fahrerassistenzsysteme steht der neue Q5 mit einem breiten Hightech-Portfolio an der Spitze seines Segments. Das intelligente Zusammenspiel der Systeme bedeutet einen weiteren Schritt zum autonomen Fahren.

Optional liefert Audi ein neu entwickeltes Head-up-Display, das relevante Informationen – auch von den Fahrerassistenzsystemen – in Form von rasch erfassbaren Symbolen und Ziffern auf die Windschutzscheibe projiziert.

Zum Start tritt der Q5 mit fünf starken und effizienten Motoren an. Insbesondere die 2.0-TDI-Motoren mit 150, 163 und 190 PS sind hocheffizient. Wer mehr Power sucht, hat die Wahl zwischen einem weiterentwickelten 2.0-TFSI mit 252 PS und einem ebenfalls stark überarbeiteten 3.0-TDI mit 286 PS und 620 Nm Drehmoment.

Auf der Straße zeigt der neue Q5 ein Fahrverhalten, in dem sich ganz unterschiedliche Stärken miteinander vereinen: Es ist sportlich und zugleich höchst komfortabel. Grundlegend dafür sind die jüngst entwickelten Fünflenker-Achsen und die ebenfalls neue elektromechanische Servolenkung.

Neben dem Q5 präsentiert Audi Hamburg auf den Autotagen eine weitere Neuheit, den Q2, sowie die Modelle Q3 und Q7. Komplettiert wird die Ausstellungs-Flotte von A1, A3, A4 Avant und A6 Avant. Alle präsentierten Fahrzeuge stehen auch für Probefahrten zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet Audi Hamburg seinen Besuchern exklusive Messeangebote mit Preisvorteilen von bis zu 7000 Euro. Die Rabatte gelten aber nur für die Autotage. Am Stand vorbeischauen kann sich also wirklich lohnen.