Der Fiat 1500 war 155 km/h schnell, kostete aber kaum mehr als etwa ein 20 km/h langsamerer VW 1500 S
13:16
Oldtimer

Die schnellen Autos der Wirtschaftswunderjahre

Wer glaubt, das PS-Wettrüsten sei eine neue Entwicklung, irrt. Bereits vor 50 Jahren übertrumpften sich die Hersteller mit immer leistungsfähigeren Autos, die zum Teil jedoch unbezahlbar waren. Von Wolfram Nickel mehr...


Lifestyle in Milano: MV Agusta feiert auf der Eicma am 4. November die Premiere der Brutale 800 RR
09:20
Saison 2015

Die neuen Motorräder für den nächsten Frühling

Während hierzulande Motorräder gerade eingemottet werden, debütieren auf der Messe EICMA in Mailand die Bikes für Saison 2015. Darunter sind viele, die auf der Intermot in Köln noch verschwiegen wurde… mehr...


Röntgen-Aufnahme eines Ferraris 365 GTB/4 "Daytona" von 1969, aufgenommen auf einem großen Röntgen-Gerät im Fraunhofer-Institut in Fürth
29.10.14
Auto-Kunst

Künstler schiebt Ferrari in riesiges Röntgengerät

Ein Mensch würde sterben, erhielte er die Dosis Strahlung, die der britische Röntgenkünstler Nick Veasey einem Ferrari verpasst hat. Das Auto überlebte, herausgekommen sind faszinierende Bilder. mehr...


Detroit Electric bringt das elektrische Sportcoupé SP:01 – zeigt auf Bildern bislang aber nur die Heckpartie
29.10.14
SP:01

Das schnellste Elektroauto der Welt zeigt sein Heck

Unter dem etwas kryptischen Namen SP:01 bringt die reanimierte Automarke Detroit Electric ein Sportcoupé und annonciert es als "schnellstes Elektroauto der Welt". Tatsächlich lässt es den SLS stehen. mehr...


Noch drei bis fünf Jahre kann es laut Matt Levatich, Vorstand von Harley-Davidson, dauern, bis aus dem Projekt LiveWire ein serienreifes Elektromotorrad hervorgeht
28.10.14
Kultmarke

Wird sich eine Harley bald anhören wie ein Fön?

Seit der Krise 2009 findet bei Harley-Davidson ein Umdenken statt. Die amerikanische Kultmarke will sich fit für die Zukunft machen und schreckt dabei auch nicht vor ungewöhnlichen Lösungen zurück. mehr...


Hat das Zeug zum seltensten Auto der DDR-Geschichte: Der Sachsenring P240 Repräsentant war ein Paradefahrzeug für Polit- und Militärgrößen und wurde einem Experten zufolge nur in kleiner einstelliger Stückzahl gebaut
28.10.14
Oldtimer

DDR-Autos sind mittlerweile gesuchte Klassiker

Autos galten in der DDR als Luxusgut. Die gängigsten Marken waren Trabant und Wartburg, doch es gab auch andere Autos im Osten. Allerdings waren die so selten, dass sie heute gesuchte Oldtimer sind. mehr...


Aufrüstung unnötig: Beim Flaggschiff A8 bringt Audi sogenannte Matrix-LED-Leuchten zum Einsatz
27.10.14
Licht

So holen Sie mehr aus Ihren Scheinwerfern heraus

Funktionierende Scheinwerfer sollten bei jedem Auto selbstverständlich sein. Doch auch wenn sie funktionieren, können sie optimiert werden. Aber es ist nicht alles erlaubt, was möglich ist. mehr...


Dass der Wagen nicht mehr ganz so dick aufträgt wie zuvor, lässt sich an den länger gezogenen Rückleuchten veranschaulichen. Sie entzerren die Heckpartie und nehmen ihr gegenüber dem Vorgänger optisch an Höhe.
27.10.14
Zweite Generation

BMW renoviert sein geliebtes Hassobjekt X6

Das Münchner SUV-Coupé ist wegen seines monströsen Auftritts eine Provokation – eine, die sich bislang unerwartet gut verkauft. Bei der Neuauflage setzt der Hersteller nun auf einen Schuss Mainstream. mehr...


Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid
26.10.14
Plug-in-Hybrid

Warum Mercedes auf Steckdosen-Autos setzt

Hersteller von Autos mit großen Motoren müssen kreativ sein, um CO2-Grenzwerte einzuhalten. Auch für Mercedes ist der Plug-in-Hybrid-Antrieb ein Muss. Angeblich ohne Abstrich bei den Fahrleistungen. mehr...

Scheunenfund Schweden
26.10.14
Scheunenfund

Auf Jagd nach schönen Oldtimern in Schweden

Alte Autos, die unberührt im Stillen dämmern, sind faszinierend. In Schweden findet man sie am häufigsten. Deutsche sind dort recht ungern gesehen. Unserem Autor ist dennoch ein Coup gelungen. mehr...


Aber auch unter der Haube gibt es kleine Änderungen. Basistriebwerk ist ab November ein 1,8-Liter-Turbobenziner mit 190 PS, der für 38.400 Euro in der Preisliste steht. Wie schon beim Coupé-Ableger A7 sind die äußerlichen Änderungen beim A6 nur bei genauem Hinsehen zu erkennen. Leicht gefeilt wurde unter anderem am Kühlergrill, an Seitenschwellern...
25.10.14
Facelift

Audi peppt den A6 mit einem Benzin-Turbo auf

Mehr Assistenzsysteme, sparsamere Motoren: Bei Facelifts sieht das Programm der Hersteller ähnlich aus. Jetzt zieht Audi mit dem A6 nach. Da gibt es eine interessante Alternative zum Diesel. mehr...


Ein Autodieb bei der Arbeit
25.10.14
Kriminalität

In diesen Städten werden die meisten Autos geklaut

Wer mit seinem Auto nach Frankfurt (Oder) fährt, sollte eine Diebstahl-Versicherung abschließen. Die Grenzstadt ist die Hochburg der Autodiebe. Die sicherste Autostadt liegt in Baden-Württemberg. mehr...


Bei 850 000 ab dem Jahr 2012 ausglieferten Audi A4 kann es wegen eines Software-Problems zu einem Ausfall der Airbags kommen
24.10.14
Rückrufe

Immer Ärger mit dem Airbag – jetzt auch bei Audi

Defektanfällige Airbags bereiten Herstellern wie Ford, Toyota und BMW zurzeit große Probleme. Nun hat die Rückrufwelle auch Audi erfasst. Der Autobauer beordert Hunderttausende Pkw in die Werkstätten. mehr...


Die Dienste des ADAC umfassen längst nicht nur Pannenhilfe und Abschleppen. Der Autoklub hilft Autofahrern auf Reisen auch abseits der Straße
24.10.14
50 Jahre ADAC-Notruf

Vertauschte Särge, vergessene Kumpel

Schräge Urlauber, skurrile Begegnungen und allerlei Missgeschicke: Mitarbeiter des ADAC-Notrufs berichten von ihren bizarrsten Einsätzen. Einer endete im Badezimmer mit Splittern im Po. mehr...

title
23.10.14
Rückrufaktion

Audi warnt vor falsch programmierten Airbags im A4

850.000 Autos müssen in die Werkstatt. Audi ruft den A4 zurück, weil bei einer "einstelligen Zahl" von Unfällen ein Softwarefehler das Auslösen des Airbags blockiert habe. mehr...


Der derzeit größte Automobilhersteller Toyota musste diese Woche erneut weltweit 1,7 Millionen Autos zurückrufen
23.10.14
Fehlerhafte Teile

Der Rückruf-Virus infiziert die Autoindustrie

Toyota, Volkswagen oder GM: Unter den Autobauern folgt Rückruf auf Rückruf. Denn in immer mehr Autos stecken die immer gleichen Teile. Das spart zwar Geld, wird bei fehlerhaften Teilen aber zum Fiasko… mehr...

News aus den Bezirken
  • Altona


    • Hamburg Eimsbüttel

    Eimsbüttel


    • Hamburg Nord

    Nord


    • Hamburg Wandsbek

    Wandsbek


    • Hamburg Mitte

    Mitte


    • Hamburg Bergedorf

    Bergedorf


    • Hamburg Harburg

    Harburg


Top Bilder
Oldtimer

Mittelklasse hat nichts mit Mittelmaß zu tun

Motorradmesse

Diese Bikes warten auf den Frühling

Auto-Kunst

So lässt ein Röntgengerät einen Ferrari erstrahlen

Elektrocoupé

Detroit Electric baut schnellstes E-Auto der Welt

Top Video Alle Videos

Einen Parkplatz zu finden, ist oft Glückssache oder das Ergebnis von viel Geduld. Spezielle Apps sollen bei der Suche helfen. Wirklich nützlich sind aber nur zwei der getesteten Helfer.mehr »

Unser Service für Sie
Finden Sie Ihren Traumjob!
Mieten und Kaufen in Hamburg & Umland
Schalten Sie kostenlos Ihre Anzeige
Suchen und Finden Sie Ihre Experten aus Hamburg
Die Veranstaltungssuche für Hamburg
Alle Termine für Hamburg und Umgebung
Blogs & Interaktion
Hamburgs Straßen – für Sie getestet

Alles über Ihre
Straße


Alle Informationen zum Abendblatt Straßentest »
title

Hamburger Presserunde

Vanessa Seifert diskutiert mit Gästen das Thema der Wochemehr

HA Mitarbeiter in den neuen Räumen

Matz ab

Der HSV-Blog: Nachrichten, Analysen und Live-Talkmehr

Fotolia_37623391_S.jpg

Kreuzworträtsel

Spielen Sie das Kreuzworträtsel kostenlos onlinemehr

Der HSV benötigt dringend Verstärkungen für den Bundesliga-Kader

Testen Sie Ihr HSV-Wissen

Der Hamburger SV: Vorsicht - diese Fragen haben es in sich!mehr

Button_EinrichtenWohnen.jpeg

Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Hamburger Hochzeiten

Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Meine Meinung
Leitartikel

Stadtteilschulstärkung bleibt planlos

Peter Ulrich MeyerMeinung

Die Stadtteilschulen zu stärken ist das richtige Ziel. Aber es mangelt an der Umsetzungmehr »

Im Thema
Frage des Tages

In Blankenese fährt die „Bergziege“ jetzt als Hamburgs erster Elektrobus. Sollte Hamburg nun stärker auf E-Busse setzen?

  • 76%

    Ja

  • 24%

    Nein

Abgegebene Stimmen: 709
Weitere Nachrichten zu
HA

Schmutz an den Polen schadet der Autobatterie

Bei Überbrückung von einem Wagen zum anderen unbedingt die Reihenfolge einhalten mehr...

HA

Porsche legt den Cayenne trocken

Ab sofort fährt der Geländewagen als Plug-in-Hybrid länger mit Strom und wird so zum saubersten SUV seiner Klasse mehr...

HA

Ein Auto für alle, die es bequem wollen

Der VW Golf Sportsvan 2.0 TDI im Praxistest – was kann der Nachfolger des Golf Plus? mehr...

HA
Stop and Go

Konsequent gemacht

mehr...

HA

Keine Gefahr im Nacken

Kopfstützen sind ein unverzichtbarer Bestandteil im Sicherheitskonzept moderner Autos. Sie müssen, um schützen zu können, korrekt eingestellt sein mehr...


Einige Kindersitze zerbrachen sogar im Test
23.10.14
Crashtest

ADAC warnt vor Billig-Kindersitzen aus dem Internet

Gebrochenes Material, mangelhafter Schutz: Kindersitze, die online für wenig Geld erstanden werden können, sind eine riskante Sache für den Nachwuchs. Das hat ein Crashtest ergeben. Mit einer Ausnahme… mehr...


Porsche Cayenne Plug-in-Hybrid
23.10.14
Cayenne Plug-in-Hybrid

Ist ein Porsche mit Kabel noch sexy genug?

Nach dem Porsche Panamera profitiert jetzt auch der Cayenne von der Plug-in-Hybrid-Technik. Der Verbrauch von nur 3,4 Liter klingt sensationell. Wir haben mal getestet, wie die Realität aussieht. mehr...


Schlummerkissen: Im Katalog von Kamei wurde ein „Schlummerstündchen bei jeder Fahrgeschwindigkeit“ versprochen
22.10.14
Lebensretter

Kopfstützen nutzen nur dem, der richtig sitzt

Passiv, aktiv, proaktiv: Kopfstützen im Auto sind ein wichtiges Bauteil, um einer der häufigsten Verletzungen bei Verkehrsunfällen vorzubeugen. Eine tragende Rolle kommt auch den Insassen zu. mehr...


Willys MB
22.10.14
Ur-Jeep

Willys MB ist der wohl unbequemste Oldtimer

Alte Autos sind nichts Außergewöhnliches mehr. Ganz anders der Willys MB gesetzt, der Vorläufer des klassischen Jeep. Spartanischer kann man kaum unterwegs sein. Das fängt schon bei der Lenkung an. mehr...

HA

Spätzünder mit Potenzial

So will der Ford Mondeo nach einem Fehlstart auf dem europäischen Markt doch noch nach vorne fahren mehr...

HA

Bis 2016 sind 80 Prozent der Neuwagen vernetzt

Ein Internetzugang verwandelt das Auto in eine App-Zentrale. Schon bald ist er Standard mehr...

Mehr Hamburger Abendblatt
Karriere in Hamburg