BMW

Mini elektrifiziert den Countryman

Wenn Mini im Juni zu Preisen ab 35.900 Euro das Modell Countryman als Cooper S E in den Handel bringt, fährt erstmals ein Auto der BMW-Tochter mit Elektroantrieb. Statt des 2.0 Liter großen Benziners mit 192 PS montieren die Briten in dem Wagen ihren ersten Plug-in-Hybrid. Für einen Aufpreis von 4000 Euro kombiniert der Hersteller dabei einen 1,5 Liter großen Benziner mit 136 PS mit einem 88 PS starken Elektromotor und einem Lithium-Ionen-Akku von 7,6 kWh.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.