14.01.13

Motorshow

Mercedes präsentiert neues CLA-Coupe in Detroit

Das sportliche Coupe folgt dem Konzept des Mercedes CLS und ist mit 4,63 Metern um 35 Zentimeter länger geraten als die Limousine.

Foto: dpa-tmn/DPA
Viertüriges Coupé CLA kommt im April
Startet bei 28 977 Euro: die Mercedes Kompaktlimousine CLA, die im April zu den Händlern kommt

Stuttgart. Mit dem angekündigten Angebotsausbau bei der neuen Mercedes A-Klasse machen die Schwaben schon in Detroit ernst: Sie präsentieren dort auf der Motorshow (14. und 27. Januar) das auf der A-Klasse basierende viertürige CLA-Coupe. Die besonders sportlich anmutende Variante der A-Klasse kostet ab 28 977 Euro. Das Modell kommt ab April zu den Händlern.

Das sportlich positionierte Coupe folgt dem Konzept des Mercedes CLS, der viertürigen Coupe-Version der E-Klasse. Die flach verlaufende Dachlinie mit seiner abgerundeten Heckscheibe und die eingezogene C-Säule verleihen dem Heck ein kräftig, bulliges Erscheinungsbild. Die Motorhaube ist mit Sicken ausgestattet, die den sportlichen Anspruch des kleinen Coupes unterstreichen.

Das Coupe ist mit 4,63 Metern um 35 Zentimeter länger geraten als die Limousine. Breite und Höhe entsprechen mit 1,78 Metern und 1,44 Metern der Limousine. Durch den Zuwachs in der Länge und die nach hinten abfallende Dachlinie wirkt das Coupe aber wesentlich flacher und gestreckter. Um den sportlichen Eindruck auch im Innenraum zu untermauern - er entspricht grundsätzlich dem der normalen A-Klasse - ist der CLA vorne wie hinten mit stark konturierten Sitzen ausgestattet. Dies bedeutet, dass das Mittelklasse-Coupe eigentlich ein Viersitzer mit einem zusätzlichen Notsitz auf der Rückbank ist. Damit die Mitfahrer im Fond über genügend Kopffreiheit verfügen, sind die hinteren Sitze besonders tief eingebaut.

Eine großflächige Verkleidung des Fahrzeugbodens, die niedrige und flach gestellte A-Säule, aerodynamisch gestaltete Außenspiegel, spezielle Radblenden und kleine Radspoiler an den vorderen und hinteren Radhäusern sorgen dafür, dass der CLA als 180 BlueEfficiency Edition für 28 977 Euro einen cW-Wert von 0,22 aufweist. Die anderen Varianten des Coupes weisen immerhin noch einen cW-Wert von 0,23 auf. Dieser extrem niedrige Wert und die modernen Turbomotoren sorgen dafür, dass der kombinierte Verbrauch des Coupes laut Mercedes je nach Motorisierung zwischen 5,4 Liter pro 100 Kilometer und 6,1 Liter pro 100 Kilometer bei den Benzinversionen und bei 4,2 Liter pro 100 Kilometer beim 125 kW/170 PS starken CLA 220 CDI liegt.

Angeboten wird das viertürige Coupe in drei Leistungsstufen bei den Benzinern mit 1,6-Liter Hubraum und 2,0-Liter Hubraum.:Die Leistung reicht von 90 kW/122 PS bis 155 kW/211 PS. Alle Triebwerke verfügen über vier Zylinder, Direkteinspritzung,Turbolader und sind mit einem manuellen Sechsganggetriebe kombiniert. Auf Wunsch kann der Kunde ein Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ordern, das bei der

211 PS-Version, die ab 38 675 Euro kostet, serienmäßig eingebaut ist. Beim Diesel starten die Schwaben zunächst mit dem 37 991 Euro teuren CLA 220 CDI mit 2,2-Liter Hubraum, 125 kW/170 PS und Doppelkupplung. Eine kleinere Dieselmotorisierung im CLA 200 CDI mit

100 kW/136 PS folgt erst zum Herbst. Alle Modelle sind serienmäßig mit einem Start-/ Stopp-System ausgestattet und erfüllen die ab 2014 geltende Abgasnorm Euro 6. Der Allradantrieb 4Matic ist gegen Aufpreis erhältlich. Wie bei der Limousine kann der Kunde bei der Auswahl des Fahrwerks zwischen einem Komfortfahrwerk und einer sportlichen Abstimmung mit einer Tieferlegung der Karosserie um 20 Millimeter wählen.

Zahlreiche Assistenzsysteme sollen für mehr Sicherheit beim Fahren sorgen. Serienmäßig verfügen alle Varianten über die Müdigkeitserkennung Attention Assist und den radargestützten Collision Prevention Assist, der im Zusammenspiel mit dem adaptiven Bremssystem Schutz vor Kollisionen bieten soll. In der aktuellen Version wirkt das System schon ab sieben km/h, bisher wurde es erst oberhalb von 30 km/h aktiv. Spurhalte-Assistent, Fernlicht Assistent und ein Assistent für automatisches Einparken in Längs- und Querparklücken gibt es als Sonderausstattung, ebenso etliche weitere aufpreispflichtige Extras.

Mit dem CLA hofft Mercedes, neue Kunden zu fangen, die nie daran gedacht hatten, jemals einen Mercedes fahren zu wollen. Wenn dies nur über die Optik entschieden wird, haben die Mercedes-Verantwortlichen mit dem modern anmutenden und auffälligen CLA ihre Hausaufgaben bestens erledigt.

(sid)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Die Stadt der Liebe wird zum Motor-Mekka: Auf dem Pariser Automobilsalon 2014 zeigt die Branche was in naher Zukunft über unsere Straßen rollt. Vom Kleinwagen bis zum Sportflitzer ist alles dabei. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Bayern München und Co.

2. Spieltag in der Champions League

Tierpark Hagenbeck

Ina Müller tauft Walrossbaby Thor

Unfall

Harburg: Wagen prallt gegen Hauswand

Wiesn

Promis beim Oktoberfest 2014

Teaser_Einrichten_Wohnen.jpg
Einrichten & Wohnen

Aktuelle Möbel und Trends in unserem Specialmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr