Fr, 09.11.12, 16.12

Rückrufaktion Autobauer Chrysler ruft 920.000 Jeeps zurück

Foto: AFP

Elektronik-Problem sorgt dafür, dass sich Front- und Seiten-Air-Bag während der Fahrt öffnen. 81 Menschen wurden bereits verletzt.

Detroit. Der US-Autobauer Chrysler hat am Freitag weltweit fast 920.000 ältere Modelle des Geländewagens Jeep zurückgerufen, weil Airbags während der Fahrt aufgehen könnten. Betroffen sind nach Angaben der US-Straßenverkehrsbehörde das Modell Jeep Grand Cherokee, die zwischen 2002 und 2004 gebaut wurden, und Jeep Libertys von 2002 und 2003.

Ein Problem mit dem Air-Bag-Computer kann dazu führen, dass sich der Front- und Seiten-Air-Bag während der Fahrt öffnen. Das geschah nach Angaben der Behörde bereits 215 Mal. 81 Menschen wurden so verletzt. Berichte über Verkehrsunfälle aus diesem Grund gab es aber nicht. Die Besitzer betroffener Fahrzeuge sollen ab Januar informiert werden.