Stop and Go

Die Saab-Fahrer und die Liebe

Da klingt ein wenig Verzweiflung durch: "Weiß jemand, welcher Babysitz in den Fond eines XK Modell 2008 passt, und zwar so, dass am Beifahrersitz immer noch ein Erwachsener sitzen kann?"

Ein Jaguar-Fahrer mit offensichtlichen Platzproblemen (bei der Automarke kein Einzelfall) ist mit dieser Frage im Internet-Forum www.motor-talk.de vertreten. Auch andere Autobesitzer tauschen sich dort über ihre Karossen aus.

Die größte Liebe zur eigenen Automarke entwickeln dabei Saab-Fahrer, denn sie schreiben am häufigsten über ihren automobilen Schatz in Online-Foren. Das hat ein Projektteam der Ruhr-Universität Bochum herausgefunden und dafür das größte Autoforum mit drei Millionen Einträgen und 1,2 Millionen Nutzern untersucht. Mithilfe der Zulassungszahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes wurden die absoluten Zahlen der Einträge pro Marke in Relation zur Zahl der Halter gesetzt. Demzufolge liegen Saab-Fahrer in Deutschland auf dem ersten Platz. Auf den nächsten Rängen folgen Audi, Volvo und BMW/Mini. Am schlechtesten schneiden die Marken Hyundai, Daihatsu und Nissan ab.

Die Forscher glauben, dass die Präsenz in Foren für eine hohe Identifikation der Halter mit der jeweiligen Marke spricht. Denn wer sich nur wegen eines Auto-Problems mit anderen austauscht, ist ein einmaliger User - entweder das Problem löst sich, oder das Auto wird verkauft. Wer dauerhaft in Foren schreibt, beweist dagegen wahre Liebe zu seinem Fahrzeug.