Griechenland

Weitere Briefbomben in Athen unschädlich gemacht

Athen. Sicherheitsexperten haben am Montag im Verteilzentrum der griechischen Post in Athen acht weitere explosive Briefe unschädlich gemacht. Unbekannte wollten sie an Persönlichkeiten und Institutionen außerhalb Grie-chenlands schicken, hieß es aus Kreisen des Athener Bürgerschutzministeriums. Vergangenen Mittwoch war im Berliner Finanzministerium ein explosives Päckchen entschärft worden. Verantwortung übernahmen griechische Linksextreme.

© Hamburger Abendblatt 2017 – Alle Rechte vorbehalten.