19.01.13

Auf Parteikongress

Chef der Türkenpartei: Anschlagsversuch in Bulgarien

Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann kam an Ahmed Dogan heran, als dieser am Sonnabend eine Rede vor einem Kongress seiner Partei hielt.

Foto: dapd
Ahmed Doganwird während seiner Rede mit einer Pistole bedroht
Vnews/AP/dapd)

Sofia (dpa) – In Bulgarien ist ein mutmaßlicher Anschlag auf den Chef der Türkenpartei, Ahmed Dogan, vereitelt worden. Ein mit einer Pistole bewaffneter Mann kam an Dogan heran, als dieser am Sonnabend eine Rede vor einem Kongress seiner Partei DPS hielt. Der Mann wurde festgenommen, bevor er schießen konnte, wie bulgarische Medien übereinstimmend berichteten.

Ersten Angaben zufolge bedrohte der Mann den Türken-Chef mit einer Gaspistole. Die Polizei habe außerdem zwei Messer sichergestellt. Der Mann mit türkischer Abstammung soll als Delegierter auf der Parteikonferenz registriert worden sein. Die Parteikonferenz im Kulturpalast der Hauptstadt Sofia wurde sofort unterbrochen. Dogan sei nicht verletzt und ihm gehe es gut, hieß es nach seiner Untersuchung im Regierungskrankenhaus.

Die Türkenpartei DPS erklärte nach dem Vorfall, sie wisse nicht, wer der "Auftraggeber" sei. Doch dies sei "die Sprache des Hasses, der Konfrontation und der Aggression gegen die DPS in Bulgariens Gesellschaft", sagte Vize-Chef Lütwi Mestan. Auch die oppositionellen Sozialisten kritisierten die politischen Zustände in dem EU-Land. "Dies sei das Ergebnis der Hass-Politik der bulgarischen Regierung", meinte der sozialistische Ex-Innenminister Rumen Petkow.

Die Bewegung der türkischen Minderheit DPS ist im Parlament in Sofia und im EU-Parlament vertreten. Die DPS war bis Mitte 2009 an einer sozialliberalen Koalitionsregierung in Sofia beteiligt. # dpa

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. PanoramaMordprozessPistorius zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt
  2. 2. PolitikSyrien-LivetickerIS greift Kobani "an allen Fronten" an
  3. 3. WirtschaftRusslandKonzernchefs klagen über "Sowjet-Diktatur"
  4. 4. Henryk M. BroderSyrien und IrakWir sind doch nicht am Flüchtlingselend schuld
  5. 5. AuslandVerwaltungsreformMarianna Madia, 34, soll Italiens großes Problem lösen
Top Video Alle Videos
Der Sprengsatz detonierte direkt an einer StraßeBrightcove Videos

Wieder war es ein Anschlag. Wieder bekennt sich eine bekannte Terrororganisation zu der Tat. In Kabul explodierte ein Sprengsatz direkt neben einem Armeebus und tötet mehrere Menschen.mehr »

Top Bildergalerien mehr

Diese Stars kleidete Oscar de la Renta ein

2. Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli gegen Düsseldorf

Hamburg

Unbekannte überfallen Juwelier in der City

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr