26.12.12

Terrorakt

Autobombe tötet Zivilisten vor Nato-Basis in Afghanistan

Taliban bekennt sich zu dem Anschlag auf einen US-Militärstützpunkt im Osten des Landes. Sechs Menschen seien verletzt worden.

Foto: AP/DAPD
aAfghanische Sicherheitskräfte vor einem Gebäude, nördlich von Kabul (Archivbild)
Afghanische Sicherheitskräfte vor einem Gebäude, nördlich von Kabul (Archivbild)

Kabul/Chost. Selbstmordanschlag auf einen US-Militärstützpunkt in Afghanistan: Bei der Explosion einer Autobombe sind am Mittwoch ein afghanischer Wachmann und zwei Zivilisten ums Leben gekommen. Sechs Menschen seien verletzt worden, sagte ein Sprecher der Polizei. Die Taliban bekannten sich zu dem Anschlag in der ostafghanischen Stadt Chost. "Das Ziel waren diejenigen, die an diesem Stützpunkt den Amerikanern dienen", sagte Taliban-Sprecher Sabihullah Mudschahid. Die internationalen Truppen bestätigten einen Anschlag "in der Nähe des Camps Chapman". Der Nato-Truppe zufolge ist der Attentäter nicht auf das Gelände gelangt. Bei den Toten handelt es nach Angaben der Polizei um drei Afghanen, die sich außerhalb des Stützpunktes aufgehalten hatten.

Die Gewalt in Afghanistan hat vor dem geplanten Abzug der internationalen Truppen 2014 zugenommen. Am Montag erschoss eine afghanische Polizistin in Kabul einen US-Berater der Polizei. Die Frau soll einen iranischen Pass gehabt haben und vor zehn Jahren nach Afghanistan gezogen sein.

(reuters/dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. KommentareTürkischer PremierErdogans Hassparolen bedrohen auch unseren Frieden
  2. 2. AuslandNahost-KonfliktIsrael forciert Offensive bei Suche nach Vermisstem
  3. 3. WeltgeschehenGroßeinsatzDutzende Verletzte bei Zugunglück in Mannheim
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Fabrik explodiert in China – viele Tote ++
  5. 5. WirtschaftDongfeng-41Die Angst der USA vor Chinas neuer Super-Rakete
Top Video Alle Videos
Argentiniens Wirtschaftsminister Axel Kicillof Brightcove Videos

Nach dem Abrutschen Argentiniens in die Staatspleite hat sich Wirtschaftsminister Axel Kicillof zu weiteren Gesprächen mit den Hedgefonds bereit erklärt. Man sei nicht grundsätzlich gegen eine Einigun…mehr »

Top Bildergalerien mehr
EC kippt um

Zugunglück in Mannheim

Hafen

Kreuzfahrt-Treffen "Cruise Days"

HSV-Neuzugang

Valon Behrami kommt im Trainingslager an

Straßenzüge verwüstet

Schwere Gasexplosionen in Taiwan

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr