25.10.12

Nina Kunzendorf steigt aus

HR-Sprecher: "Wir bedauern diese Entscheidung sehr"

Nach nur fünf Folgen hängt Nina Kunzendorf ihren Job als "Tatort"-Kommissarin Corinna Mey an den Nagel. Nachfolge steht noch nicht fest.

Foto: DAPD
Nina Kunzendorf macht Schluss mit dem Frankfurter "Tatort"
Bald fällt die letzte Klappe: Nina Kunzendorf alias Corinna Mey lässt nach den nächsten beiden "Tatort"-Folgen ihren Frankfurter Kollegen Joachim Król alias Frank Steier zurück

Frankfurt. Das "Tatort"-Personalkarussell bleibt weiter mächtig in Schwung: Am Tag der Bekanntgabe des neuen Weimarer Ermittlerduos Nora Tschirner und Christian Ulmen musste die ARD gleichzeitig den Verlust einer beliebten Fernseh-Kommissarin hinnehmen.

Nina Kunzendorf, als Ermitllerin Corinna Mey bislang in erst drei Folgen des Frankfurter "Tatorts" zu sehen, kehrt der Krimiserie schon wieder den Rücken. "Den Ausstieg kann ich bestätigen. Zu den Gründen kann ich nichts sagen", erklärte Kunzendorfs Agentin am Mittwoch.

Zuvor hatte das Internetportal des "Tagesspiegel" das Ende gemeldet. "Wir bedauern diese Entscheidung sehr", sagte ein Sprecher des Hessischen Rundfunks (hr). Der "Tagesspiegel" berichtete mit Verweis auf Senderkreise, Kunzendorf sei mit der inhaltlichen Gestaltung der Rolle unzufrieden gewesen.

In der ARD-Krimiserie spielt Kunzendorf an der Seite von Joachim Król die Kommissarin Corinna Mey. Drei Folgen mit Kunzendorf sind bereits ausgestrahlt, zwei sollen noch zu sehen sein: eine am 26. Dezember, die letzte im April 2013. Wer Kunzendorf ersetzen soll, steht nach Angaben des hr noch nicht fest. Auch, wie es generell mit dem "Tatort" aus Frankfurt am Main weiter geht, sei derzeit noch offen.

Die "Tatort"-Folgen aus der Mainmetropole mit Kunzendorf und Król als Frank Steier waren ein großer Publikumserfolg. Ihr vierter Fall läuft am 26. Dezember und trägt den Titel "Im Namen des Vaters". Die fünfte und letzte Folge wird diese Woche abgedreht.

dpa/dapd
Multimedia
ARD-Krimi-Reihe

Die Tatort-Kommissare

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
1932 führte Kurt Landauer (Josef Bierbichler) den FC Bayern München zur Meisterschaft, im darauffolgenden Jahr sperrten ihn die Nazis ins KZ Dachau  Foto:BR/Willi WeberBrightcove Videos

Er war der Mann, der den Grundstein für den Erfolg legte. Landauer führte den Verein 1932 zu seiner ersten deutschen Meisterschaft und er wurde der erste Vereinspräsident nach dem Zweiten Weltkrieg.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Kreis Pinneberg

Überfall auf Mitarbeiter eines Asia-Imbisses

Clubverbot

Razzia bei den Hells Angels

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Bundesliga

Werder steckt nach 0:1 gegen Köln weiter in Krise

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr