16.11.12

Konzert in der Sporthalle

Gossip: Mit der Kraft der zwei Lungenflügel

95 Minuten geballte Power: Beth Ditto und Gossip gingen vor 5000 Fans in der Sporthalle an das Limit, Tina-Turner-Hommagen inklusive.

Von Tino Lange
Foto: Jahnke
Hannah Blilie, Beth Ditto und Nathan Howdeshell (v.l.n.r.) sind Gossip
Hannah Blilie, Beth Ditto und Nathan Howdeshell (v.l.n.r.) sind Gossip

Hamburg. "Ah-ah-ah-ah-ah! Oh-oh-oh-oh-oh! Ih-oh-oh-oh": Seit 95 Minuten wirbelt Gossips Frontmadam Beth Ditto über die Bühne in der Sporthalle und hat auch bei der finalen Zugabe "Heavy Cross" immer noch genug Kraft in der Stimme, dass sie Pressluftflaschen für Taucher aufpusten könnte. Erstaunlich.

Ach, eigentlich ist es nicht erstaunlich. Beth Dittos besondere Ausstrahlung und kraftvolles Auftreten sind seit dem endgültigen Durchbruch der Band aus Portland, Oregon mit dem vierten Album "Music For Men" (2009) kein Gerücht mehr. Aber man ist immer wieder fasziniert, wie Ditto Gossips Disco-Rock, Glam-Pop und Wave-Punk, sprich den präzise klingelnden Gitarren von Nathan Howdeshell und den zackigen Beats von Hannah Blilie (nebst Tour-Basser und -Keyboarder) ein enthemmt gesungenes Moment der Vogelfreiheit verleiht.

Knapp 5000 Fans sind in der Sporthalle dabei, das reicht nicht für ein ausverkauftes Haus, aber es sind noch einmal 1000 Besucher mehr als vor zwei Jahren im Stadtpark - im wohlgemerkt vollsten Hamburger Konzert-November seit Anbeginn der Aufzeichnungen. Das heißt 5000 wippende Füße neben 5000 Standbeinen beim Auftakt mit "Move In The Right Direction" und beim kräftig pumpenden "Into The Wild", 5000 lachende Gesichter bei den bezaubernd charmanten, deutsch-englischen Ansagen für die "Spozzhall" und tanzende Bardamen - zwei - am anderen Ende der Halle bei "Love Long Distance".

"Eigentlich sollte ich Berlin lieben, aber ich liebe Hamburg, hupps", freut sich Beth Ditto und fängt einen BH ("zu klein") auf. Vielleicht sagt sie an der Spree das Gegenteil, das wäre auch nicht schlimm. Tina Turners "Nutbush City Limits" rockt hinter jeder Stadtgrenze, Gossips "Melody Emergency" und "Standing In The Way Of Control" nicht minder.

Die Ansagen vor den Zugaben klingen schon etwas heiser, aber Limits sind dafür gemacht, um überschritten zu werden. Da ist sie, die zweite Luft für "Perfect World", "Casualties Of War", mehr Tina Turner mit "What's Love Got To Do With It" und "Heavy Cross". Gossip und Beth Ditto: ein starkes Stück.

Multimedia
Rock, Pop, Jazz

Hamburgs Konzertkalender

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Ariana GrandeBrightcove Videos

Popsternchen Ariana Grande stach Beyoncé und Taylor Swift in der Kategorie "beste Künstlerin" aus. Die Gruppe "One Direction" bekam die meisten Preise und Rock-Opa Ozzy Osbourne einen fürs Lebenswerk.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Schleswig-Holstein

Schwerer Verkehrsunfall bei Glinde

Hamburg

BallinStadt: Hamburg im Ersten Weltkrieg

Containerschiffe

Hafen: Nebel legt Containerbetrieb lahm

Schleswig-Holstein

Zug überrollt Auto in Bad Oldesloe

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr