25.01.13

Disney J. J. Abrams soll "Star Wars - Episode 7" drehen

Star Wars JJ Abrams

Foto: dapd

Der Regisseur von "Lost" wird laut Medienberichten verantwortlich für die nächste Folge der Science-Fiction-Reihe "Krieg der Sterne".

Los Angeles. Ein weiteres Science-Fiction-Universum wird in die Hände von J. J. Abrams gelegt. Der Regisseur ("Mission: Impossible III", "Super 8") soll Medienberichten zufolge den nächsten Teil der "Star Wars"-Reihe drehen. Darauf hätten sich der Unterhaltungskonzern Disney und der Regisseur der erfolgreichen Fernsehserie "Lost" geeinigt, berichteten am Donnerstag die Branchendienste "The Wrap", "Deadline", "The Hollywood Reporter" und "Daily Variety" übereinstimmend.

"Star Wars"-Schöpfer George Lucas hatte sein Film-Imperium im vorigen Oktober an Disney verkauft. Die "Krieg der Sterne"-Saga um Luke Skywalker, Darth Vader und Prinzessin Leia soll nach jahrelangem Stillstand mit den Episoden 7 bis 9 fortgesetzt werden. Michael Arndt, der Oscar-prämierte Schreiber von "Toy Story 3" und "Little Miss Sunshine", ist bereits als Drehbuchautor an Bord. Die nächste Folge ist für 2015 geplant.

"Episode 7" der Filmreihe "Krieg der Sterne" soll 2015 in die Kinos kommen. Abrams hatte zuletzt für das Studio Paramount Pictures den Sciene-Fiction-Film "Star Trek: Into Darkness" gedreht.

((dpa/dapd))