Di, 04.12.12, 15.45

TV-Quoten "Bauer sucht Frau" schlägt "Die Tore der Welt"

<fett>Der erste Teil</fett> von Ken Follets „Die Tore der Welt“ läuft Montagabend auf Sat.1

Foto: Sat.1/Tandem Produktion

<fett>Der erste Teil</fett> von Ken Follets „Die Tore der Welt“ läuft Montagabend auf Sat.1

Das Mittelalter-Stück nach Ken Follett startete verhältnismäßig schwach. Selbst eine reguläre Show wie "Wer wird Millionär?" lag weiter vorn.

Berlin. Das Mittelalter-Epos "Die Tore der Welt" auf Sat.1 ist vergleichsweise schwach gestartet. Durchschnittlich 4,07 Millionen Zuschauer wollten die Fernsehverfilmung des Bestsellers von Ken Follett am Montagabend ab 20.15 Uhr sehen, wie der Sender am Dienstag mitteilte.

Auf größeres Interesse stieß das RTL-Programm: "Wer wird Millionär?" (20.15 Uhr) lockte 5,94 Millionen Zuschauer vor den Bildschirm, zur Kuppelshow "Bauer sucht Frau" ab 21.15 Uhr schalteten sogar 6,6 Millionen Zuschauer ein.

"Die Tore der Welt" handelt von dem Leben in der fiktiven englischen Handelsmetropole Kingsbridge im England des 14. Jahrhunderts. Der zweite Teil sollte am Dienstagabend ausgestrahlt werden, Teil drei und vier folgen am kommenden Montag und Dienstag.

"Die Tore der Welt" ist die zweite Sat.1-Verfilmung der Follett-Bestseller. Die Premiere von "Die Säulen der Erde" hatten vor zwei Jahren noch 8,1 Millionen Zuschauer gesehen. Im Durchschnitt erreichten die vier Teile eine Quote von 6,88 Millionen Zuschauern.