20.11.12

Vicco von Bülow Prozess um Loriot-Biografie: 68 Zitate auf dem Prüfstand

Großer Humorist: Vicco von Bülow alias Loriot

Foto: dpa

Großer Humorist: Vicco von Bülow alias Loriot Foto: dpa

Susanne von Bülow, Tochter des verstorbenen Humoristen Vicco von Bülow, hat den Münchner Riva-Verlag in Braunschweig vor Gericht gebracht.

Braunschweig. Eine Tochter von Vicco von Bülow will gerichtlich erzwingen, dass eine Loriot-Biografie des Münchner Riva-Verlags vom Markt genommen wird. Es sollen urheberrechtlich geschützte Zitate von Loriot verwendet worden sein.

Der Vorsitzende Richter Jochen Meyer ließ zum Prozessauftakt vor dem Landgericht Braunschweig am Dienstag bereits durchblicken, dass die Kammer Zitate unterschiedlich bewertet. 68 Zitate sollen mit beiden Parteien auf ihre Urheberrechtsfähigkeit abgeklopft werden. Das Gericht soll zudem klären, ob der Riva-Verlag Schadensersatz zahlen muss. Der Verlag hat die Vorwürfe zurückgewiesen. Das Buch bestehe nur zu acht Prozent aus Zitaten, deren Quellen ordnungsgemäß genannt seien.

Ein Urteil sollte es am Dienstag noch nicht geben.

( (dpa/lby))