03.12.12

Stellingen

Mann sammelt Flaschen zwischen Stromgleisen der Bahn

Ein 35-Jähriger war in Stellingen zwischen den unter 1200 Volt stehenden S-Bahngleisen auf der Suche nach Leergut - Vollsperrung.

Foto: pa/ZB/dpa-ZB
Schienen
Die S-Bahnschienen in Hamburg stehen unter Strom (Symbolbild)

Hamburg. Ein 35 Jahre alter "Pfandflaschensammler" war sich der Stromschlaggefahr offenbar nicht bewusst, als er neben den Stromschienen der S-Bahngleise an der Haltestelle Stellingen nach Leergut suchte. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes beobachteten gegen 20.15 Uhr am Freitagabend, wie der Mann auf der Suche nach Plastikflaschen durch das Gleisbett lief. Sie veranlassten umgehend eine Streckensperrung sowie eine Stromabschaltung, teilte die Polizei am Montag mit. Der Mann wurde daraufhin aus dem Gleisbereich geführt und über die Gefahren belehrt.

Durch die zehnminütige Sperrung kam es laut Polizei zu Verspätungen im S-Bahnverkehr. Der Mann muss jetzt mit einer Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit rechnen.

Die Stromschienen der S-Bahn stehen unter einer Spannung von 1200 Volt. Eine Berührung kann tödlich enden.

(abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Ausstellung

Lead Awards 2014: Publikumsvoting

Nahost-Konflikt

Demo in Hamburg gegen Israels Militäroffensive

Plastik-Boot fährt auf Elbe nach Hamburg

Bergedorfer bietet Fahrten mit Tuk-Tuk an

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr