25.11.12

Bahnhof Alfeld

Stromschlag: 13-Jährige wird vom Dach geschleudert

Bei dem Schlag von der 15.000 Volt starken Leitung erlitt das Mädchen schwerste Verbrennungen. Kind war auf einen Kesselwagen geklettert.

Foto: rtn
Notarzt
Eine 13-Jährige ist in Alfeld von einem Stromschlag schwer verletzt worden

Hannover/Alfeld. Ein 13 Jahre altes Mädchen ist am Bahnhof Alfeld (Kreis Hildesheim) von einem Stromschlag schwer verletzt worden. Das Mädchen aus Alfeld war auf einen Kesselwagen geklettert und dabei der Oberleitung zu nahe gekommen. Bei dem Schlag von der 15.000 Volt starken Leitung wurde die 13-Jährige vom Dach geschleudert und erlitt schwerste Verbrennungen. Das Mädchen hatte mit zwei Jungs an einem Rangiergleis auf dem Betriebsgelände des Bahnhofs gespielt. Während der Bergungsarbeiten musste der Strom kurzzeitig abgestellt werden, es kam zu Zugverspätungen.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg Pride

Senatsempfang zum Christopher Street Day

Japans neue Insel wächst und wächst

Unfall

Auto kracht in Trittau in eine Eisdiele

Aida Cruises

Feuer auf der Aida-Baustelle in Rostock

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr