16.11.12

Gesetzesänderung gefordert

Hamburgs Justizsenatorin: Stalking-Opfer besser schützen

Justizsenatorin Jana Schiedek setzt sich im Bundesrat für Gesetzesänderung ein. Auch Chancen einer Verurteilung sollten erhöht werden.

Foto: dpa
Hamburgs Justizsenatorin, Jana Schiedek (SPD)
Hamburgs Justizsenatorin, Jana Schiedek (SPD)

Hamburg/Berlin. Die Justizminister der Länder wollen den Schutz von Stalking-Opfern stärken und die Chancen einer Verurteilung erhöhen. Geht es nach dem Willen der Länderminister, dann soll für die Verurteilung eines Stalkers künftig ausreichen, dass seine Nachstellungen geeignet sein können, die Lebensgestaltung des Opfers schwerwiegend zu beeinträchtigen. Bislang musste der konkrete Nachweis geführt werden, dass die Bedrohungen tatsächlich dazu führten, dass das Opfer zum Beispiel die Wohnung wechselte, um den Nachstellungen zu entgehen.

Es ist eine der seltenen Nord-Süd-Kooperationen auf Länderebene: Hamburg und Bayern haben den Antrag auf Änderung des Paragrafen 238 des Strafgesetzbuchs gemeinsam auf der gestrigen Justizministerkonferenz in Berlin durchgesetzt. "Vielfach ertragen Opfer Nachstellungen, ohne ihr Leben zu verändern", sagte Justizsenatorin Jana Schiedek (SPD). "Ich setze mich dafür ein, dass die Opfer - in der Regel Frauen - zukünftig besser geschützt werden."

Seit Einführung des Straftatbestands der Nachstellung 2007 sind in Hamburg 799 Ermittlungsverfahren eingeleitet worden. Lediglich in sechs Fällen kam es zur Anklage. Eine schwerwiegende Beeinträchtigung der Lebensgestaltung der Opfer ließ sich in den meisten Fällen nicht mit hinreichender Sicherheit feststellen.

(pum)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandErmordeter JournalistSeine Entführer hatten schon auf Sotloff gewartet
  2. 2. KommentareRussland-KriseGegen Putin muss die Nato eine harte Antwort finden
  3. 3. AuslandUkraine-KonfliktDiese Sanktionen könnten auf Russland zukommen
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Polizei erschießt wütende Kuh in München ++
  5. 5. WirtschaftEuropa am AbgrundIn dieser Krise gerät Deutschland in den Abwärtssog
Top-Videos
Tanz und Drogen
So genießt Rihanna die Ferien

Sie hat offenbar jede Menge Spaß: Popsängerin Rihanna macht zur Zeit Urlaub in Italien. Ein aktuelles Video zeigt, wie die 26-Jährige im…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Doku über Udo Jürgens in Hamburg vorgestellt

HSV

Holtby beim ersten Mannschaftstraining

Prominente Tote

Diese Persönlichkeiten sind 2014 gestorben

Sportveranstaltung

Hamburgs Olympiastätten

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr