21.01.13

Langenhorn

Naturbad Kiwittsmoor soll weiter saniert werden

Nachdem im vergangenen Jahr schon Schwimmbecken und Sanitäranlagen erneuert wurden, kommt nun wohl bald das Betriebsgebäude dran.

Foto: HA / A.Laible
Stadtteilserie Langenhorn
Das Naturbad Kiwittsmoor ist bei Menschen aus Langenhorn und Umgebung beliebt

Hamburg. Im Sommer 2012 wurde das Naturbad Kiwittsmoor nach monatelanger Umbauphase wiedereröffnet - nun soll die Sanierung weitergehen. Schwimmbecken und Sanitäranlagen wurden bereits erneuert, nun soll auch das historische Betriebsgebäude renoviert werden. Dazu will die Bezirksversammlung dem Sportverein htb62, der das Bad betreibt, 15.000 Euro zur Verfügung zu stellen. Mit dieser Summe soll der Verein bis März 2013 zunächst einmal einen architektonischen Entwurf erstellen lassen. Dieser soll dann die Basis für Kostenkalkulationen und genauere Pläne bilden und es dem Verein ermöglichen, die nötigen Gelder zu beantragen.

"Eine Sanierung des Betriebsgebäudes ist dringend notwendig", sagt Michael Werner-Boelz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bezirk Hamburg-Nord. "Überall schimmelt es, das Gebäude ist quasi kaum noch nutzbar."

Mit den 15.000 Euro könne der htb62 konkreter in die Planungen einsteigen. "Ich gehe davon aus, dass sich der Bezirk auch im Weiteren finanziell an der Sanierung beteiligen wird", so Werner-Boelz. Fraktionsübergreifend habe weitgehend Einigkeit darüber geherrscht, dass das Naturbad wichtig für den Stadtteil sei und modernisiert werden müsse, so Werner-Boelz. "Das Bad ist eine wahre Naturoase, es hat für die Menschen aus der Gegend einen hohen Freizeitwert."

(fröh/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. Henryk M. BroderDer deutsche FriedenHat der Dritte Weltkrieg vielleicht schon begonnen?
  2. 2. DeutschlandAsylkompromissKretschmann stellt Grünen-Spitze bloß
  3. 3. DeutschlandKoalitionenDie AfD schadet Merkels CDU? Von wegen!
  4. 4. FußballFußballEM-Finale 2020 in London, Viertelfinale in München
  5. 5. DeutschlandUkraine-KriseGauck missbilligt Verhalten der Russland-Versteher
Top Video Alle Videos
CanelBrightcove Videos

Der Rücktritt von Sylvia Canel und die Neugründung einer eigenen Partei bedeutet auch eine zunehmend ungewisse Zukunft für die FDP. Was halten die Hamburger davon und brauchen wir wirklich eine weiter…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Harvard

Ig-Nobelpreise: Erst lachen, dann denken

Großbritannien

Schottland nach dem Referendum

Hamburg

Babyleichen am Hauptbahnhof entdeckt

Polizei

Bilder vom Blitzmarathon 2014 in Hamburg

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr