07.12.12

Hamburg-Nord

Quartiersfonds soll Kulturzentrum "Barmbek Basch" retten

Die Bezirks-Grünen wollen Fortbestehen des Kulturzentrums über geplanten Quartiersfonds sichern. Ab 2013 ist die Finanzierung unklar.

Foto: Marcelo Hernandez
Das Stadtteilzentrum Barmbek Basch. Die Finanzierung des Stadtteilzentrums durch die BSU läuft aus – die Einrichtung muss sich fortan selbst finanzieren
Das Stadtteilzentrum Barmbek Basch. Die Finanzierung des Stadtteilzentrums durch die BSU läuft aus – die Einrichtung muss sich fortan selbst finanzieren

Hamburg. Die Grünen-Fraktion Hamburg-Nord fordert eine gesicherte Weiterfinanzierung des Kultur- und Stadtteilzentrums Barmbek Basch. Sie schlägt vor, die Einrichtung aus Mitteln des geplanten "Quartiersfonds bezirkliche Stadtteilarbeit" zu retten. Einen entsprechenden Antrag haben die Grünen bei der vergangenen Bezirksversammlung eingereicht. Demnach würden dem Zentrum ab 2013 knapp 70.000 Euro zur Verfügung stehen.

Seit mehr als einem Jahr muss die Einrichtung um das Fortbestehen bangen. Ab 2013 gibt es keine gesicherte Finanzierung mehr. Versuche der Bezirksversammlung, die Finanzierung über die Förderung einer Fachbehörde abzudecken, scheiterten.

"Das Barmbek Basch braucht nach langer Zitterpartie endlich Sicherheit", sagt Michael Werner-Boelz, Vorsitzender der Grünen-Fraktion Hamburg-Nord. "Die gute, allseits geschätzte Arbeit muss weitergehen können."

Das Communitycenter Barmbek Basch war in Hamburg die erste Einrichtung dieser Art. Die Vernetzung von sieben Einrichtungen aus den Bereichen Soziales, Kultur und Bildung unter einem Dach gilt als modellhaft.

Die SPD-Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft hat den "Quartiersfonds bezirkliche Stadtteilarbeit" auf ihrer Haushaltsklausur beschlossen. Dieser wird in die Haushaltsberatungen im Dezember eingehen.

(km)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandHauptsache EckpunkteDie große Verschleierungstaktik der Bundesregierung
  2. 2. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Pentagon-Chef nennt IS "extreme Bedrohung" ++
  3. 3. WirtschaftNobelpreisträgerDer Euro muss weg für Europas Aufschwung
  4. 4. AuslandBiologische KriegsführungRussland hat Ebola zur Waffe gemacht
  5. 5. AuslandErdogan-NachfolgeDavutoglu, Geo-Stratege in den Startlöchern
Top Video Alle Videos
Zwei Bagger mit Fräsen arbeiten sich durch die Bunkerdecke Brightcove Videos

Grund sind Staub, Lärm und mögliche Asbestteile. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Unfall

Motorradfahrer stirbt in Winterhude

Niedersachsen

Anhänger fängt Feuer – Autobahn gesperrt

Klima

Kalifornien ächzt unter Jahrhundert-Dürre

Hiroshima

Hiroshima: 39 Menschen bei Erdrutsch getötet

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Hamburger Hochzeiten
Hamburger Hochzeiten

Das Hochzeitsportal vom Hamburger Abendblattmehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr