Verkehr S-Bahnen fallen wegen Arbeiten an der Sternschanze aus

Foto: pa/dpa

Linien 2 (Altona - Bergedorf) und 11 (Poppenbüttel - Blankenese) nicht bedient. Auch am Wochenende gibt es im Raum Hamburg Einschränkungen.

Hamburg. Seit den Morgenstunden ist der S-Bahn-Verkehr in Hamburg beeinträchtigt, zwischen der Station Sternschanze und Hauptbahnhof wird er bis Sonntag durch Busse ersetzt. Grund dafür sind Bauarbeiten für den neuen Fußgängertunnel zu den Hamburger Messehallen im Bereich der S-Bahn-Station.

Am heutigen Freitag fallen deshalb die Linien S 2 (Altona - Bergedorf) und S 11 (Poppenbüttel - Blankenese) komplett aus.

Die Züge der Linie S 21 (Elbgaustraße-Aumühle) werden ganztägig als Linie S 2 zwischen Altona und Hauptbahnhof über Jungfernstieg und Landungsbrücken umgeleitet. Dadurch verlängert sich die Fahrzeit um maximal zehn Minuten. Fahrgäste mit dem Ziel Dammtor können den Schienenersatzverkehr zwischen Hauptbahnhof und Sternschanze oder alternativ die Linie U 1 zur Station Stephansplatz nutzen.

Die Linie S31 fährt nur zwischen Altona und Sternschanze sowie am 18. und 19. Januar zwischen Hauptbahnhof und Harburg Rathaus.

Als ob das nicht genug ist, modernisiert die Bahn außerdem von heute, Freitag, bis Sonntag ein Fernbahngleis im Bereich Sternschanze. Da kann es dann für Anwohner auch mal laut werden...

Weitere Informationen gibt es hier