Landungsbrücken Sonnendeck zieht Bewerbung zurück, Hamburg del Mar bleibt

Foto: Marcelo Hernandez

Den Beach-Club Hamburg del Mar gibt es seit 2009. Teil der Fläche soll auch künftig an Hamburg City Beach Club untervermietet werden.

Hamburg. Überraschende Entwicklung bei der Ausschreibung für die Beach-Club-Fläche an den Landungsbrücken: Wenige Stunden bevor der Hauptausschuss der Bezirksversammlung Mitte am Dienstag entscheiden sollte, welcher der Bewerber den Zuschlag bekommt, hat die Sonnendeck GmbH in Gründung ihr Konzept nach Abendblatt-Informationen zurückgezogen. Der Hauptausschuss entschied sich dafür, den Zuschlag den nun mehr einzigen Bewerbern Harry Woltmann und Andreas Breuer zu erteilen - für fünf Jahre. Damit bleibt alles beim Alten: Die Gastronomen betreiben seit 2009 auf der jetzt ausgeschriebenen Fläche den Beach-Club Hamburg del Mar. Ein Teil der Fläche soll auch künftig an den Hamburg City Beach Club untervermietet werden.