28.01.13

Tod nach Brust-OP

"Sexy-Cora"-Prozess: Ärztin übernimmt Verantwortung

Staatsanwaltschaft wirft Anästhesistin vor, ihre Patientin nicht richtig beatmet und damit einen Herzstillstand verursacht zu haben.

Foto: dpa/Pool

Die angeklagte Narkoseärztin neben ihrem Verteidiger im Hamburger Landgericht

8 Bilder

Hamburg. Im Prozess um den Tod der Pornodarstellerin "Sexy Cora" bei einer Brust-OP hat die Narkoseärztin die Verantwortung für Behandlungsfehler übernommen. "Ich würde alles darum geben, diesen Fehler wieder gutzumachen, aber das kann ich nicht", sagte die 56-Jährige am Montag vor dem Hamburger Landgericht.

Bei dem Eingriff vor zwei Jahren hatte die 23 Jahre alte Carolin Wosnitza einen Herzstillstand erlitten. Nach mehreren Tagen im Koma starb die ehemalige "Big Brother"-Kandidatin am 20. Januar 2011 an einer Hirnlähmung. Sie hatte ihre Brüste schon mehrfach vergrößern lassen.

An den Witwer der 23-Jährigen, Tim Wosnitza, gewandt, erklärte die Narkoseärztin: "Ich denke oft an das Leid, das ich auch ihm angetan habe." Der ehemaliger Manager des Porno-Stars tritt im Prozess als Nebenkläger auf. Nach dem Tod der Patientin sei sie stark depressiv geworden und habe nicht mehr als Ärztin gearbeitet, sagte die Angeklagte weiter.

Das Gericht hat nur zwei Termine für das Verfahren angesetzt, am 5. Februar könnte bereits das Urteil fallen. Bei einer Verurteilung drohen der Angeklagten eine Geldstrafe oder bis zu fünf Jahre Haft.

Die Staatsanwaltschaft geht von schwerwiegenden Behandlungsfehlern der Narkoseärztin aus. "Nach dem Einleiten der Vollnarkose soll sie nicht für eine ausreichende Beatmung über eine Sauerstoffmaske gesorgt haben", sagt Staatsanwältin Nana Frombach. Der Sauerstoffmangel, der unbemerkt blieb, habe einen Herzstillstand ausgelöst. Darauf habe die Ärztin nicht mit den vorgeschriebenen Wiederbelebungsmaßnahmen reagiert.

Die Operation war in einer auf plastische und ästhetische Chirurgie spezialisierten Klinik in der City vorgenommen worden. Als die Patientin ins Koma fiel, wurde sie in eine andere Klinik verlegt und dort intensivmedizinisch versorgt. Doch ihr Leben war nicht mehr zu retten. Nach dem Tod der jungen Frau hatte die Staatsanwaltschaft zunächst gegen die Narkoseärztin und auch den Chirurgen ermittelt. Doch schließlich wurde nur gegen die Anästhesistin Anklage erhoben. Für die fatalen Hirnschäden sei sie verantwortlich, weil sie nicht bemerkt habe, dass die Patientin bei der Beatmung zu wenig Sauerstoff durch die Maske bekam, so die Staatsanwaltschaft. Laut einem Gutachten soll es auch bei der Wiederbelebung zu Fehlern gekommen sein. Die Verantwortung für die Reanimation liege ebenfalls bei der Narkoseärztin, heißt es.

"Ich wollte schon immer eine große Brust haben", hatte "Sexy Cora" vor Jahren bei einer Erotikmesse gesagt. Da hatte die zierliche Blondine bereits mehrere Operationen hinter sich. Ihre ursprünglichen Pläne, in der Musikbranche Karriere zu machen, hatten sich früh zerschlagen. Denn ihr ehrgeiziger Ehemann und Manager Tim Wosnitza, der im Prozess auch als Nebenkläger auftritt, brachte sie dazu, erst Bilder in Erotikportalen im Internet zu veröffentlichen und dann den Weg ins Pornobusiness einzuschlagen. Damit verdienten beide viel Geld. Auch nach dem Tod der 23-Jährigen gelang es ihrem Mann, ihr Image zu vergolden, indem er unter anderem Unterwäsche und Schuhe aus ihrem Besitz nur wenige Tage nach ihrem Ableben im Internet versteigerte. Im Netz regten sich auch viele andere in Sachen Carolin Wosnitza - aus Trauer. Eine Facebook-Gruppe hieß: "Wir beten für Cora".

(dapd/dpa/bem)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

Das Bezirksamt Eimsbüttel hat den Antrag zum Umbau des ehemaligen Kreiswehrersatzamtes an den Sophienterrassen zu Gunsten von Flüchtlingsunterkünften genehmigt. Künftig werden hier 23 Wohnungen entste…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Unfall

Harburg: Wagen prallt gegen Hauswand

Feuerwehr

Groß Flottbek: Villa gerät in Brand

Einkaufsmeile

St. Pauli: Das ist die Rindermarkthalle

Hamburg Einzelhandel

Hamburgs neue Shoppingmeilen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr