23.01.13

Airport Hamburg

Ver.di schließt neue Streiks am Flughafen nicht aus

Stundenlohn von 14,50 Euro statt 11,80 Euro gefordert. Verhandlungsfähiges Angebot liegt vor. Erneutes Chaos wie am Freitag droht.

Foto: Andr Zand-Vakili
Vorigen Freitag in Fuhlsbüttel: In langen Schlangen standen die Fluggäste quer durch den Abflugbereich
Vorigen Freitag in Fuhlsbüttel: In langen Schlangen standen die Fluggäste quer durch den Abflugbereich

Fuhlsbüttel. Die Gewerkschaft ver.di schließt weitere Streiks des Sicherheitspersonals am Hamburger Flughafen nicht aus. "Der Ganztagesstreik am letzten Freitag hat seine Wirkung nicht verfehlt, und der Arbeitgeber hat noch am Wochenende ein verhandlungsfähiges Angebot vorgelegt", sagte ver.di-Fachbereichsleiter Peter Bremme am Mittwoch.

Ver.di fordert für die 600 Luftsicherheitsassistenten einen Stundenlohn von 14,50 Euro. Derzeit betrage der Stundenlohn 11,80 Euro, sagte Bremme. Sollten die Verhandlungen scheitern, drohte der Gewerkschafter mit weiteren Arbeitsniederlegungen.

Am Freitag hatten Tausende Reisende stundenlang in einer langen Schlange vor der Sicherheitskontrolle warten müssen. Viele Fluggäste blieben gleich ganz am Boden: Rund ein Drittel der 176 Flüge wurde gestrichen. Airlines konnten wegen des engen Flugplans nicht auf Passagiere warten.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. AuslandErmordeter JournalistSotloffs Entführer hatten schon auf ihn gewartet
  2. 2. AuslandSicherheitstruppObama schickt weitere 350 Soldaten in den Irak
  3. 3. WirtschaftVölkerwanderungKluge Köpfe machen um Deutschland lieber einen Bogen
  4. 4. KommentareRussland-KriseGegen Putin muss die Nato eine harte Antwort finden
  5. 5. AuslandUkraine-KonfliktDiese Sanktionen könnten auf Russland zukommen
Top Video Alle Videos

Philipp Hasenbein, Michael Neumann, Katja Kraus, Ingrid Unkelbach, Eric Johannesen, Edina Müller, Steffen Deibler und Sebastian Bayer (v.l.) präsentieren das Kampagnenmotto auf der AIDAluna
Brightcove Videos

61 Sportler bilden die Olympiamannschaft aus Hamburg, die 2016 in Rio de Janeiro Medaillen holen will. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Sportveranstaltung

Hamburgs Olympiastätten

Abschied

"Gorch Fock" zu neuer Fahrt gestartet

Event

Das Weiße Dinner 2014 in Hamburg

Hoheluft-West

Schwerer Rohrbruch flutet Kreuzung

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr