23.01.13

Wetter

Alstereisvergnügen - aber nur zum Anschauen...

Hamburgs Winterkapriolen: Erst Kälte, dann Glätte, dann Wärme. Ab Sonntag steigen die Temperaturen. Warnung vor Betreten des Eises.

Foto: dpa

Gibt es das Wort Eisschöllchen? Solche schwammen jedenfalls am Dienstagabend vor der untergehenden Sonne auf der Alster

7 Bilder

Hamburg. Der Winter hat Hamburg fest im Griff: Seit Tagen ist es knackig kalt. Und mit den sinkenden Temperaturen steigt die Hoffnung auf ein Alstereisvergnügen. Selbst Optimisten unter den Wetterbeobachtern werden am Wochenende allerdings enttäuscht werden: Nach Dauerfrost und Schneefall soll es am Sonntag Regen und Temperaturen über dem Gefrierpunkt geben. Es droht, sehr glatt zu werden. Danach wird es wärmer.

Vorerst bleibt es aber frostig. "Noch in der Nacht zu Sonnabend kann es bis zu minus zehn Grad kalt werden", sagt Alexander Hübener, Leiter des Instituts für Wetter- und Klimakommunikation. Tagsüber rechnet der Wetter-Experte mit Sonnenschein und minus fünf Grad.

Von der Kälte sollte man sich aber nicht buchstäblich aufs Eis führen lassen. Die Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt warnt davor, die Eisdecken auf den Gewässern der Stadt zu betreten. Es bestehe große Gefahr, einzubrechen. Meteorologe Hübener prognostiziert: "Ein Alstereisvergnügen wird es nicht geben." Grund hierfür sei der gestrige Schneefall und die langsam ansteigenden Temperaturen. Ab Montag erwartet die Hansestadt wieder das gewohnte Nieselwetter und Temperaturen bis zu drei Grad plus.

Bereits am Sonntag wird es - nach morgendlicher Kälte und Schneefall tagsüber - wärmer. Am Abend werden die Flocken zu Regen und auch das Thermometer knackt die Null-Grad-Marke. "Weil der Regen gefriert, kann es glatt auf Hamburgs Straßen werden", warnt Hübener.

(ric)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. LeuteUdo Jürgens †Merci dem Mann am Klavier
  2. 2. KulturTod bei SpaziergangUdo Jürgens stirbt an Herzversagen
  3. 3. AuslandElf Verletzte"Allahu akbar" – Mann rast mit Auto in Passanten
  4. 4. KulturKulturkampfFack ju Göhte, hallo Pegida! Was geht im Abendland?
  5. 5. DeutschlandFalscher DemonstrantRTL macht rechte Stimmung bei Pegida in Dresden
Top Video Alle Videos

Leukämie - eine schockierende Diagnose die jährlich für mehr als 35.000 Menschen in Deutschland zur Realität wird. Nur wenn rechtzeitig ein geeigneter Knochenmarkspender gefunden wird besteht Aussicht…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

50-Jähriger bei Autocrash schwer verletzt

Unwetter

Eiche kracht im Sturm auf Autos in Eppendorf

Porträt

Eine gute Show: Die Artistenfamilie Traber

Umbau

Architekt will in Kirche wohnen

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr