04.01.13

Hamburg

Mann mit Opium am Hamburger Flughafen erwischt

Der 45-Jährige führte 680 Gramm reines Opium im Gepäck - angeblich wegen seiner Herzbeschwerden. Er wurde festgenommen und sitzt in Haft.

Foto: dapd
Passagierzuwachs am Hamburger Flughafen verlangsamt sich
Der Hamburger Flughafen. Hier entdeckten Fahnder Opium bei einem Reisegast (Symbolbild)

Hamburg. Drogenfund am Hamburger Flughafen: Zollfahnder haben bei einer Kontrolle eines 45 Jahre alten Mannes 680 Gramm reines Opium im Gepäck und in der Kleidung gefunden, wie ein Sprecher des Zollfahndungsamtes am Freitag in der Hansestadt mitteilte. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung in Kiel entdeckten die Ermittler weitere 280 Gramm. Die Zollfahnder schätzen den Schwarzmarktwert des Opiums auf etwa 8.000 Euro.

Der Mann behauptete, er benötigt das Opium gegen seine angeblichen Herzbeschwerden, hieß es weiter. Das Amtsgericht Hamburg erließ Haftbefehl gegen den Beschuldigten.

(dpad/abendblatt.de)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Kreuzfahrtschiff

Quantum of the Seas im Hamburger Hafen

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Fotoaustellung

Weltberühmte Fotos in den Deichtorhallen

Hamburg-Mitte

Zwei Verletzte bei Unfall in der HafenCity

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr