29.12.12

Hamburg

Der große Kreuzfahrt-Kalender für 2013

Allein die Schiffe der Aida-Flotte laufen 50-mal Hamburg an. Ein Höhepunkt ist im Mai die Taufe der "Europa 2" unterhalb des Süllbergs

Von Eigel Wiese
Foto: dpa
Kreuzfahrer
Zu den Cruise Days, wie hier 2010, werden auch im kommenden Jahr wieder zahlreiche Schiffe erwartet. Auch das Lieblingsschiff der Hamburger, die "Queen Mary 2", kommt 2013 zu Besuch

Hamburg. Der Hafen bietet Traumschiff-Fans auch in der Kreuzfahrtsaison 2013 wieder zahlreiche Höhepunkte. Einer davon ist die Taufe des neuen Schiffes von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten auf den Namen "Europa 2". Das Ereignis ist für den 10. Mai geplant, als Programmpunkt des Hafengeburtstags. Als Taufbecken dient die Elbe vor dem Blankeneser Süllberg. Dieser Taufakt unterhalb von Hamburgs höchstem Berg unterstreicht die gute Verbindung zwischen der Reederei und Sternekoch Karlheinz Hauser, der schon auf der "Europa" die Gäste verwöhnte.

+++ Service: Schiffspositionen im Hamburger Hafen und auf der Elbe +++

Schon jetzt hat Koehlers Kreuzfahrtführer das Konzept der "Europa 2"mit dem Deutschen Kreuzfahrtpreis 2013 ausgezeichnet. Herausgeber Oliver P. Mueller begründete dies gegenüber dem Hamburger Abendblatt so: "Das Schiff setzt für den deutschen Markt Maßstäbe im Ultra-Luxus-Segment. So gibt es an Bord kein Kapitänsdinner, dafür aber große gastronomische Vielfalt." Die "Europa 2" bietet Platz für maximal 516 Gäste, die von 370 Besatzungsmitgliedern betreut werden.

Hamburg ist aber auch als Basishafen für neue Schiffe attraktiv. Basishafen bedeutet, dass die Schiffe in Hamburg versorgt und gewartet werden, und hier die Passagiere wechseln. So kommt das zehnte Schiff der Aida-Clubschiffflotte, die "Aidastella", schon kurz nach ihrer Taufe in Warnemünde nach Hamburg und unternimmt von der Elbe aus Kreuzfahrten in den Norden Europas. Insgesamt laufen Schiffe der Aidaflotte in der kommenden Saison 50 Mal die Elbe an. Für Hamburg als Basishafen hat sich auch die Reederei MSC Kreuzfahrten für die "MSC Magnifica" entschieden. Dieses Schiff hat zur Hansestadt eine ganz besondere Beziehung. Es war im März des Jahres 2010 von Sophia Loren an der Elbe getauft worden.

Ein weiterer Blickfang während des Hafengeburtstags wird der viermastige, weiße Segler "Star Flyer" sein, der den Hamburger Hafen während der Saison 2013 insgesamt dreimal anläuft. Er kommt zum ersten Mal am 9. Mai elbaufwärts, ein zweites Mal am 12. Mai und unternimmt dann mehrere Ostseereisen, bevor er am 24. August erneut in der Hansestadt festmacht.

Reedereien schätzen Hamburg als Basishafen nicht nur wegen der Qualität seiner maritimen Fachbetriebe für die Wartung ihrer Schiffe, auch bei den Passagieren ist die Stadt als Ausflugsziel beliebt. Insbesondere die Musicals ziehen viele Besucher an.

Wer die Urlaubsform Kreuzfahrt noch nicht kennt, hat während der kommenden Saison in Hamburg Gelegenheit, sie auf Kurztrips kennenzulernen. So bietet Transocean Tours auf der "Astor" eine 2-Tage-Kreuzfahrt für 150 Euro pro Person an. Die Preise für einen 4-Tages-Törn auf der "MSC Magnifica" beginnen bei 279 Euro. Drei Tage auf der "Queen Mary 2", dem heimlichen Lieblingsschiff der Hamburger, kostet ab 490 Euro, während vier Tage auf der kleineren "Queen Victoria" schon für 290 Euro zu haben sind.

Fast die edle Atmosphäre einer privaten Yacht bietet - ebenfalls von Hamburg aus - der Segler "Star Flyer" mit einer vier Tage dauernden Kurz-Kreuzfahrt für 912 Euro.

Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Multimedia
Reisen

Sieger des Kreuzfahrt Awards 2012

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DeutschlandGauland gegen HenkelAfD-Spitze zerlegt sich im Richtungsstreit
  2. 2. VerbraucherNeue VerordnungenDas ändert sich für die Deutschen am 1. November
  3. 3. AuslandCharter-SchulenDie neueste Version des amerikanischen Traums
  4. 4. WM 2018WM 2018 in RusslandFifa-Eklat um die Krim sorgt für Empörung
  5. 5. KulturTim Cooks OutingIst die Homosexualität tatsächlich ein Geschenk?
Top-Videos
Aktuell
Hamburgs berühmtester Briefkasten ist zurück

Der beliebte Drive-In-Briefkasten am Siemersplatz wurde wieder aufgestellt. Autofahrer haben somit wieder die Möglichkeit im Vorbeifahren…mehr »

Top Bildergalerien mehr
Handelskammer

"Cheese and bread" bei der Morgensprache

Winterhude

Stanislawski und Laas eröffnen Supermarkt

Ärchaologisches Museum

Ausstellung "Mythos der Hammaburg"

Hamburg

Auto stürzt in Uhlenhorst in Kanal

Hamburg Guide mehr
Weitere Dienste alle Dienste
tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr