Verkehr Dammtordamm stadteinwärts wieder frei

Foto: Bertold Fabricius / Bertold Fabricius/Pressebild.de/Bertold Fabricius

Nach dem Neubau der Eisenbahnbrücke musste neu asphaltiert werden, auf einer Spur ist der Verkehr jetzt wieder freigegeben.

Hamburg. Seit fünf Uhr am Montagmorgen ist der Dammtordamm wieder befahrbar, wenn zunächst auch nur stadteinwärts. Seit Freitag, 23. November, war wegen Asphaltierungsarbeiten der Straßenzug Edmund-Siemers-Allee/Theodor-Heuss-Platz/Alsterglacis zwischen Grindelallee und Kennedybrücke gesperrt.

Bereits im Laufe des Tages könnte der Dammtordamm auch wieder in der anderen Richtung freigegeben werden.

Die Asphaltierungsarbeiten wurden nach dem Neubau der Brücke am Dammtordamm nötig.

Bis zum Jahresende soll die Baustelle endlich erledigt sein.