25.11.12

Statistik

Hamburger Ehen sind besonders glücklich

In der Hansestadt wurden 2011 insgesamt nur 3635 Ehen geschieden - der niedrigste Stand seit Jahren. Hamburg auch unter Bundesdurchschnitt.

Foto: dpa
Hochzeit
Ein Bräutigam streift seiner Braut den Ehering über (Archivfoto)

Hamburg. Hamburger Ehen sind meist glücklich – sagt zumindest die Statistik. In der Hansestadt wurden im Jahr 2011 insgesamt 3635 der damals rund 325.000 Ehen geschieden. Das waren 0,7 Prozent weniger als noch 2010. Das ist der niedrigste Stand seit Jahren.

Die Zahlen sind das Ergebnis einer Langzeitstatistik des Statistischen Bundesamtes. Vergleicht man die Werte mit dem Jahr 2004, lässt sich in Hamburg sogar ein Rückgang der Scheidungen um ein Drittel verzeichnen. 2004 beendeten insgesamt 4892 Paare ihre Ehe.

Auch bundesweit schneidet das Hamburger Eheglück statistisch gut ab. Denn mit 20,3 Scheidungen je 1000 Einwohner lag die Quote der Hansestadt deutlich unter dem Bundesdurchschnitt (23). In Baden-Württemberg und Bayern gab es jeweils 21,5 Scheidungen je 1000 Einwohner.

Bemerkenswert: Ebenfalls bei der Anzahl der verheirateten Paare hat die Hansestadt im Vergleich mit Baden-Württemberg und Bayern die Nase vorn. Das waren in Hamburg 112 pro 1000 Einwohner, in Bayern 103 Paare und in Baden-Württemberg sogar nur 97 Paare.

abendblatt.de
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Tradition

Hunderte Hamburger beim Osterfeuer

Herrenloses Boot in der HafenCity

Rothenburgsort

Feuerwehreinsatz an der Marckmannstraße

Kamerunkai

Gabelstapler stürzt in die Elbe, Fahrer stirbt

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr