12.11.12

Grüne

Fegebank stellt sich hinter "Schlachtschiff" Roth

Hamburger Grünen-Chefin begrüßt Entscheidung von Roth, erneut für Parteivorsitz zu kandidieren. Sie erwartet ein "sehr gutes Ergebnis".

Foto: dpa/DPA
Landesmitgliederversammlung der Hamburger Grünen
Hamburgs Grünen-Landesvorsitzende Katharina Fegebank vor drei Jahren bei einer Landesmitgliederversammlung der Hamburger Grünen mit Claudia Roth

Hamburg/Berlin. Die Hamburger Grünen-Chefin Katharina Fegebank sieht die Bundesvorsitzende Claudia Roth trotz deren herber Niederlage bei der Urwahl nicht im Amt beschädigt. Vielmehr erwarte sie, dass Roth beim Grünen-Parteitag Ende der Woche in Hannover mit einem klaren Votum als Parteivorsitzende bestätigt wird. "Ich denke, dass ihr Ergebnis sehr gut ausfallen wird", sagte Fegebank (35) am Montag in Hamburg. Sie begrüße Roths Entscheidung für eine erneute Kandidatur, weil diese "eine gute Parteivorsitzende war, ist und sein wird". Zudem werde Roth im Bundestagswahlkampf 2013 wieder als "richtiges Schlachtschiff" gebraucht.

Roth hatte bei der Urwahl mit nur 26,2 Prozent der Stimmen überraschend schlecht abgeschnitten. Die Parteibasis kürte stattdessen Katrin Göring-Eckardt und Jürgen Trittin als Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl. Für Fegebank ist das Votum pro Göring-Eckardt ein Hinweis für den Wunsch vieler Mitglieder nach einem Generationswechsel bei den Grünen. Die 46-Jährige verkörpere einen anderen, neuen Politikstil. Die Wahlkampf-Doppelspitze Trittin/Göring-Eckardt zeige den Wunsch nach einer möglichst breiten personellen und inhaltlichen Aufstellung der Partei, so Fegebank.

lno
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. DebatteGriechenland-VotumWeshalb Tsipras doch der Richtige sein könnte
  2. 2. AuslandGoldene MorgenröteDas Erfolgsgeheimnis der griechischen Neonazis
  3. 3. AuslandGriechenland-Wahl"Tsipras weiß, dass er Kompromisse eingehen muss"
  4. 4. AuslandKommissarin BulcDiese Frau will die Pkw-Maut für ganz Europa
  5. 5. PanoramaTV-Kritik"Günther Jauch" war diesmal zu kurz. Viel zu kurz
Top Video Alle Videos
Gauck gratuliert der Handelskammer Brightcove Videos
350 Jahre Handelskam…
Handelskammer: Auch Gauck gratuliert

Hamburger Handelskammer: Bundespräsident Joachim Gauck gratuliert zum 350. Geburtstag der Hamburger Institution.mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Eltern-Demo gegen Sexualkunde attackiert

Wetter

Schnee! Wintereinbruch in Deutschland

Hotels

So luxuriös nächtigen die Stars in Hamburg

Frau eingeklemmt

Wandsbek Markt: Schwerer Unfall

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr