11.11.12

Wandsbek

Ein Toter nach Unfall – Verdächtiger stellt sich nach Flucht

Auf einer Kreuzung an der Wandsbeker Marktstraße stießen zwei Autos zusammen. Fahrer und Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen.

Foto: TVR News

Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Wandsbek sind zwei Menschen schwer verletzt worden

8 Bilder

Wandsbek. Bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Wandsbek ist in der Nacht zu Sonnabend ein 53-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Der 53-Jährige war bei Grünlicht an einer Kreuzung nach links abgebogen. Ein 31-jähriger Fahrer missachtete das für ihn geltende rote Ampellicht und fuhr in das Fahrzeug des 53-Jährigen. Der Unfallverursacher war mit stark überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Der 53-Jährige wurde lebensgefährlich verletzt und erlag wenig später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Seine 25-jährige Ehefrau wurde leicht verletzt. Der Fahrer und zwei Mitfahrer des Verursacherfahrzeugs flüchteten zu Fuß. Ein 30-jähriger Insasse blieb verletzt am Unfallort zurück. Auch er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer stellte sich im Laufe des Sonnabends bei der Polizei.

(HA/dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos

mehr »

Top Bildergalerien mehr
Hamburg

Diese Boote gibt es auf der Hanseboot

Kreuzfahrtschiff

Quantum of the Seas im Hamburger Hafen

Polizei

Flüchtlinge besetzen Kreuzung in Bahrenfeld

Fotoaustellung

Weltberühmte Fotos in den Deichtorhallen

tb_reisemarkt.jpeg
Der Reisemarkt

Aktuelle Reise- und Urlaubsangebotemehr

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr