Schwarz-Gelb ohne Mehrheit

BERLIN. Union und FDP haben ihre Mehrheit in der Wählergunst auch in einer zweiten Umfrage nach dem TV-Duell vom vergangenen Sonntag verloren. Würde am nächsten Sonntag gewählt, bekäme die Union laut Infratest dimap für die ARD zwei Punkte weniger und landet bei 41 Prozent, die SPD hat im Gegenzug zwei Punkte gewonnen und liegt jetzt bei 34 Prozent. Die Linkspartei rutscht auf 8,5 Prozent, die FDP steigt auf 6,5 Prozent, und die Grünen liegen stabil bei sieben Prozent.

( dpa )