Nahverkehr Hamburg

Ist die U 4 zwei Jahre früher fertig geworden?

Foto: Patrick Piel

In der U-Bahnstation Jungfernstieg hat die Zukunft bereits begonnen. Dort weisen Schilder Fahrgäste schon auf die U-Bahnlinie 4 hin.

Hamburg. Haben wir etwas verpasst? Ist das Ereignis komplett an uns vorübergegangen? In der U-Bahnstation Jungfernstieg hat die Zukunft bereits begonnen. Dort werden die Fahrgäste schon auf diversen Schildern mit der U-Bahnlinie 4 auf die Reise in Richtung HafenCity geschickt. Wer den Schildern glaubt, wird lange auf dem Bahnsteig warten: Der erste Zug der Linie U 4 soll im September 2012 fahren.

Noch ist der riesige Tunnelbohrer auf der Strecke unterwegs. Vor Weihnachten soll er zum zweiten Mal den Jungfernstieg erreichen. Damit wird dann die zweite Röhre fertiggestellt sein.

Und warum ist dann jetzt schon auf Schilder am Bahnsteig Jungfernstieg "HafenCity Universität U 4" zu lesen? "Die Haltestelle wurde renoviert, und wir haben die neuen Schilder bereits mit dem Hinweis auf die U 4 ausgestattet, damit wir in 2012 nicht wieder alles austauschen müssen", sagt Hochbahn-Sprecherin Maja Weihgold. Eigentlich sei der Hinweis auf die U 4 auf allen Schildern überklebt worden. Aber nun hätten sich Unbekannte einen Scherz erlaubt und den Klebestreifen entfernt. Die Schilder sollen nun wieder überklebt werden: "Wir wollen unsere Kunden nämlich nicht verwirren."