Drohnen-Video zeigt Ausmaß der Zerstörung in Aleppo

Drohnen-Video zeigt Ausmaß der Zerstörung in Aleppo

Dieses Video, das von der syrischen Armee veröffentlicht wurde, gibt einen Überblick, wie groß das Ausmaß der Zerstörung in der umkämpften zweitgrößten syrischen Stadt Aleppo ist. Ungeachtet russischer Angaben über eine Kampfpause setzte die syrische Armee ihre Offensive in Aleppo am Freitag fort. Ein Militärvertreter sagte, der Vorstoß verlaufe plangemäß und manchmal schneller als erwartet. Während einer Tour durch die Altstadt Aleppos, die die Armee kürzlich eroberte, zählten Journalisten die Geräusche von neun Luftangriffen binnen einer halben Stunde. Die oppositionsnahe Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete über Raketenangriffe. Wohngebiete würden mit Brand- und Fassbomben aus der Luft angegriffen und mit Artillerie beschossen, sagte ein Kämpfer einer Rebellengruppe. Die syrische Armee hatte die Rebellen in Aleppo in den vergangenen zwei Wochen immer weiter zurückgedrängt. Nach russischen Angaben haben sie etwa 93 Prozent des einst von den Aufständischen kontrollierten Gebiets im Osten der Stadt eingenommen. Die heftigen Kämpfe verschlimmerten das Leid der eingeschlossenen Bevölkerung. Nach UN-Schätzungen sitzen etwa 100.000 Zivilisten im Rebellengebiet fest. Lebensmittelvorräte sind aufgebraucht, die medizinische Versorgung ist zusammengebrochen.
Fr, 09.12.2016, 18.36 Uhr

Drohnen-Video zeigt Ausmaß der Zerstörung in Aleppo

Beschreibung anzeigen