22.11.12

First Lady

Daniela Schadt beschreibt sich als "Weihnachtsfuzzi"

Die Lebensgefährtin des Bundespräsidenten Joachim Gauck nennt das Weihnachtsfest den "Höhepunkt des Jahres".

Foto: dpa
Bundespräsident Joachim Gauck (r.) und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt vor dem Brandenburger Tor in Berlin
Bundespräsident Joachim Gauck (r.) und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt vor dem Brandenburger Tor in Berlin

Berlin. First Lady Daniela Schadt (52) liebt Weihnachten. "Für mich ist es der Höhepunkt des Jahres", sagte die Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck am Donnerstag in Berlin. "Es ist ein Innehalten." Sie sei auch ein "Weihnachtsfuzzi" und würde am liebsten am ersten Advent praktisch gar nichts mehr tun – außer mit Freunden und Familie Plätzchen zu essen, Tee zu trinken, auf die Adventskranzkerzen zu gucken und dann zu warten, bis es Weihnachten ist. Es sei eine Zeit des Ruhigwerdens, sagte Schadt bei der Vorstellung der Unicef-Weihnachtsaktion. Die Schirmherrschaft hatte die ehemalige Journalistin von Bettina Wulff übernommen.

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Bildergalerien mehr
Eidelstedt

Osterfeuer greift auf Bürogebäude über

Bundesliga

HSV kassiert Heim-Debakel gegen Wolfsburg

Trauer

Ex-Boxer Rubin Carter ist tot

Christliches Fest

Die besten Bilder von Ostern 2014

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr