30.06.13

Nordrhein-Westfalen

Radarfalle stoppt Führerschein-Prüfling - durchgefallen

Der 18-Jährige war mitten in seiner Führerschein-Prüfung als er von einer Radarfalle gestoppt wurde. Er fuhr statt erlaubter 30 mit 45 Kilometer pro Stunde vor einer Grundschule entlang.

Foto: dpa

Ein Polizist misst mit einer Laserpistole die Geschwindigkeit von Autos (Symbolbild)
Ein Polizist misst mit einer Laserpistole die Geschwindigkeit von Autos (Symbolbild)

Paderborn. Ein flotter Führerschein-Prüfling ist in Paderborn von einer Radarfalle gestoppt worden. An einer Grundschule fuhr der 18-Jährige mit dem Fahrschulwagen am Freitag statt mit den erlaubten 30 mit einer Geschwindigkeit von 45 Kilometer pro Stunde entlang, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Der ertappte Fahrschüler musste bei der anschließenden Kontrolle ein Verwarngeld berappen. Die Prüfungsfahrt war damit vorzeitig beendet, der Fahrschüler fiel durch. "Wenn Sie uns hier nicht angehalten hätten, hätte ich bei der nächsten Anhaltemöglichkeit die Prüfungsfahrt beenden müssen", sagte der Prüfer zu den Beamten, so die Polizei.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
US-Präsident Barack Obama im Interview mit Bloggerin Glozell Brightcove Videos

Es war ihr großer Moment: Einige Videoblogger durften Barack Obama im Weißen Haus befragen. Einer jungen Frau unterläuft im Interview ein peinlicher Fehler. Doch der US-Präsident reagiert souverän. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Fotografie

Hamburg im Miniaturformat

Miss Universe

Miss-Wahl: Paulina Vega ist die Schönste

Feuer-Drama

Wohnung in Rellingen in Flammen

Projekt

So soll der neue HSV-Campus aussehen

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr