29.06.13

Hilfsorganisation "Grünhelme"

Drei deutsche Helfer in Syrien verschleppt

Ein Industriemechaniker, ein Bautechniker und ein Ingenieur sind in Syrien verschleppt worden. Die drei deutschen Mitarbeiter der Hilfsorganisation "Grünhelme" werden bereits seit dem 15. Mai vermisst.

Foto: dpa

Rupert Neudeck, Vorstand der Hilfsorganisation Grünhelme (Archivfoto)
Rupert Neudeck, Vorstand der Hilfsorganisation Grünhelme (Archivfoto)

Berlin. Die deutsche Hilfsorganisation "Grünhelme" bangt um drei seit sechs Wochen in Syrien vermisste deutsche Mitarbeiter. Es handele sich um einen Industriemechaniker, einen Bautechniker und einen Ingenieur, schrieb Grünehelm-Gründer Rupert Neudeck auf der Internetseite seiner Organisation. Sie seien in der Nacht zum 15. Mai entführt worden. Dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" sagte er, man sei bislang nicht an die Öffentlichkeit gegangen, "weil wir hofften, unsere Mitarbeiter zu finden und freizubekommen".

Die wochenlange Suche blieb jedoch erfolglos. Neudeck appellierte auf der Homepage der Organisation an das Auswärtige Amt, Kanzlerin Angela Merkel sowie UN- und EU-Organe, "alles im Kontakt mit der syrischen Opposition und mit Damaskus zu tun, um den Aufenthaltsort der drei Entführten zu identifizieren und die Befreiung voranzubringen".

Ein Sprecher des Auswärtigen Amtes bestätigte am Sonnabend, dass drei deutsche Staatsbürger in Syrien vermisst würden. "Im Auswärtigen Amt ist ein Krisenstab eingerichtet worden, der intensiv an einer Lösung arbeitet", sagte er.

Die drei Grünhelme hätten sich um die örtliche Zivilbevölkerung verdient gemacht, schrieb Neudeck weiter. Sie hätten dort nach den Zerstörungen des Krieges als erste Helfer aus dem westlichen Ausland gearbeitet "und auch bewusst unter den Menschen der Ortschaft gelebt".

dpa
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. Henryk M. BroderDer deutsche FriedenHat der Dritte Weltkrieg vielleicht schon begonnen?
  2. 2. AuslandFrankreichFürs Comeback plant Sarkozy eine neue Partei
  3. 3. AuslandNach ReferendumSchotten-Premier Salmond tritt zurück
  4. 4. FußballFußballEM-Finale 2020 in London, Viertelfinale in München
  5. 5. DeutschlandAsylkompromissKretschmann stellt Grünen-Spitze bloß
Top Video Alle Videos
Der Kopffüßler wiegt 350 Kilo.Brightcove Videos

Ein neuseeländischer Fischer hat einen 350 Kilo schweren Kalmar gefangen. Jetzt stürzen sich Wissenschaftler auf das Tier, um die Geheimnisse des Tiefsee-Wesens zu entschlüsseln. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Harvard

Ig-Nobelpreise: Erst lachen, dann denken

Großbritannien

Schottland nach dem Referendum

Hamburg

Babyleichen am Hauptbahnhof entdeckt

Polizei

Bilder vom Blitzmarathon 2014 in Hamburg

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr