Berlin Neunjähriger spielt auf Güterzug – schwerer Stromschlag


Feuerwehr (Symbolbild)

Foto: picture-alliance/ dpa / picture-alliance/ dpa/dpa

Feuerwehr (Symbolbild)

Der Junge war auf einen Kesselwagen geklettert, der auf einem Abstellgleis stand. Dabei kam er zu dicht an eine Stromleitung. Seine Kleidung fing Feuer, er erlitt schwerste Brandverletzungen.

Berlin. Beim Spielen auf einem Kesselwagen hat ein neunjähriger Junge in Prenzlauer Berg einen Stromschlag erlitten und sich schwerste Brandverletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Junge am Freitagnachmittag zusammen mit zwei Freunden auf einem Firmengelände an der Greifswalder Straße gespielt. Dabei kletterte er auf einen Kesselwagen, der auf einem Abstellgleis stand. Er geriet so nah an die Stromleitungen, dass seine Kleidung Feuer fing.

Die beiden Freunde riefen Erwachsene um Hilfe. Sie konnten das Kind noch bewegen, von dem Wagen herunterzukommen. Es musste schwerst verletzt mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. (dpa)