28.02.13

Brandenburg

Takko-Verkäuferin getötet - Ex-Freund verhaftet

Die 23-Jährige wurde in dem Bekleidungsmarkt tödlich attackiert, in dem sie als Verkäuferin gearbeitet hatte. Der 28-jährige Ex-Freund steht unter dringendem Tatverdacht.

Foto: ZB

In diesem Takko-Markt in Eberswalde wurde die 23-jährige Verkäuferin niedergestochen
In diesem Takko-Markt in Eberswalde wurde die 23-jährige Verkäuferin niedergestochen

Eberswalde/Potsdam. Eine 23-Jährige ist am Mittwochabend in Eberswalde (Landkreis Barnim) vermutlich von ihrem Ex-Freund niedergestochen und tödlich verletzt worden. Der 28 Jahre alte Mann wurde kurz nach der Tat festgenommen, wie die Polizei in Potsdam am Donnerstagmorgen mitteilte. Die Attacke habe sich in einer Filiale der Billib-Bekleidungskette Takko ereignet, in dem die junge Frau als Verkäuferin gearbeitet habe, sagte ein Polizeisprecher.

Die 23-Jährige wurde nach der Tat ins Krankenhaus gebracht. Die Ärzte kämpften jedoch vergeblich um ihr Leben. Sie starb in den Abendstunden an ihren schweren Verletzungen. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Eine Mordkommission ermittelt.

(dpa)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Top Video Alle Videos
Komiker Otto Waalkes hat die "Ice Bucket Challenge" angenommen. Aus aller Welt

Die "Ice Bucket Challenge" ist offenbar nicht zu stoppen: Jetzt hat sich auch Otto Waalkes der Herausforderung gestellt. Schlagersängerin Helene Fische hatte den Komiker für die Eisdusche nominiert. mehr »

Top Bildergalerien mehr
Die Seilbahn-Frage

Seilbahn für Hamburg - das sagen die Promis

Hamburg

Taxifahrer fährt gegen S-Bahnstation auf dem Kiez

2:1 gegen Sandhausen

St. Pauli holt den ersten Saisonsieg

Eimsbüttel

Unfall im Grindelviertel

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr