26.02.13

Schwester von Herzogin Kate Pippa Middleton versucht sich wieder als Autorin


Von April an soll Pippa Middleton ihre eigene Kolumne in dem Magazin der britischen Supermarktkette Waitrose bekommen

Foto: Robin Van Lonkhuijsen / dpa

Von April an soll Pippa Middleton ihre eigene Kolumne in dem Magazin der britischen Supermarktkette Waitrose bekommen Foto: Robin Van Lonkhuijsen / dpa

Der Verkauf ihres Partyratgebers "Celebrate" verlief eher schleppend. Jetzt versucht Pippa in einer monatlichen Kolumne erneut ihr Glück als Autorin und gibt Tipps für Feiern im eigenen Zuhause.

London. Pippa Middleton versucht sich erneut als Autorin: Von April an habe die Schwester der Herzogin von Cambridge ihre eigene Kolumne in dem Magazin der britischen Supermarktkette Waitrose, teilte das Unternehmen am Montag mit. In "Pippas Freitagabend Festessen" gibt sie monatlich neue Rezepttipps und Ideen für die Abendgestaltung. Middleton sagte am Montag, mit der neuen Aufgabe könne sie ihrer Leidenschaft für gutes Essen und Unterhaltung frönen. Pippa wird in der Aprilausgabe des Magazins auch als Cover-Girl zu sehen sein.

Voriges Jahr hatte die Schwester von Herzogin Kate das Buch "Celebrate" veröffentlicht. Darin hatte sie versucht, mit Hilfe ihrer Erfahrungen als Partyplanerin in einer Eventagentur Kochtipps und Partyideen unters Volk zu bringen. Der Verkauf verlief eher schleppend. Jetzt hofft die 28-Jährige erneut, ihre "eigene Begeisterung und Leidenschaft für Essen und Unterhaltung" mit ihren Lesern teilen zu können.

Pippa Middleton erlangte erstmals Aufmerksamkeit, als ihre Schwester Kate im April 2011 Prinz William heiratete. Sie war damals Trauzeugin und machte vor allem durch ihr eng anliegendes, weißes Kleid Schlagzeilen.