10.01.13

US-Bundesstaat Kalifornien

Schießerei an US-Schule – Opfer in kritischem Zustand

16-Jähriger wird im Krankenhaus behandelt. Angeschossener Lehrer überredet Schützen offenbar zur Aufgabe. Hintergründe unklar.

Foto: AFP
Four shot and killed in Aurora, Colorado
Ein Polizei-Hinweis auf der Straße in den USA. An einer kalifornischen Schule sind Schüsse gefallen

Taft/USA (dapd). Nach der Schießerei an einer Schule im US-Bundesstaat Kalifornien kommen nach und nach weitere Details der Tat ans Licht: Bei einem angeschossenen Opfer handelt es sich nach Polizeiangaben um einen 16-jährigen Schüler, der sich nach der Einlieferung ins Krankenhaus in kritischem, aber stabilem Zustand befindet. Sheriff Donny Youngblood sagte nach dem Vorfall am Donnerstagmorgen (Ortszeit), der Täter sei in eine Klasse der Union High School in der Ortschaft Taft gelaufen und habe den Jugendlichen mit einer Shotgun angeschossen. Danach habe er auf einen zweiten Schüler gefeuert, diesen zum Glück aber verfehlt.

Ein Lehrer wurde den Angaben zufolge durch einen Streifschuss am Kopf verletzt. Der Mann habe trotzdem versucht, die anderen Schüler durch eine Hintertür in Sicherheit zu bringen. Danach sei er mit einem anderen Schulangestellten zurückgegangen und habe den Schützen in ein Gespräch verwickelt, um ihn abzulenken. Schließlich habe der Täter die Waffe niedergelegt, sagte der Sheriff.

Im Dezember hatte ein 20-Jähriger an einer Grundschule in Newtown (Connecticut) 20 Kinder sowie sechs Erwachsene erschossen. Danach tötete sich der Schütze selbst. US-Präsident Barack Obama forderte nach dem Schulmassaker entschlossenes Handeln gegen Waffengewalt.

(dapd)
Die Favoriten unseres Homepage-Teams

Alles über Ihre Straße

Die Welt - Aktuelle News
  1. 1. WirtschaftKreml-PolitikRusslands Konzernchefs klagen über "Sowjet-Diktatur"
  2. 2. WirtschaftUnglück in MoskauTotal-Chef stirbt bei Flugzeugunfall mit Schneepflug
  3. 3. WirtschaftÖkonomen-StudieFreihandel soll 500 Billionen Dollar erwirtschaften
  4. 4. Panorama"Welt"-Nachtblog++ Apple erreicht dank iPhone 6 Rekordzahlen ++
  5. 5. Panorama"Hart aber fair"Nur 50 Betten in Deutschland für Ebola-Patienten
Top Video Alle Videos

Spanien atmet auf: Die Krankenschwester, die sich bei der Pflege eines Ebola-Infizierten angesteckt hatte, ist auf dem Weg der Besserung. Jetzt will ihr Mann gegen die Behörden vor Gericht ziehen.mehr »

Top Bildergalerien mehr
2. Bundesliga

Rückschlag für St. Pauli

Unfall

Schiff fährt gegen Elbbrücke

Hamburg-Nord

Vergewaltigungs-Verdacht im Hamburger Stadtpark

Bundesliga

HSV erkämpft sich Punkt gegen Hoffenheim

Highlights
tb_hh_mahjong100.jpg
Mahjong

Spielen Sie mit!mehr

rb_wetter_926045a.jpg
Wetter in Hamburg

Der aktuelle Wetterbericht mit Karte und Vorhersagemehr

rb_stadtplan_926042a.jpg
Stadtplan Hamburg

Mit dem Hamburger Stadtplan Adresse und Orte findenmehr